Kunst / Malerei - Wo kann man stöbern?

5,00 Stern(e) 4 Votes
Ich würde mich in der Region umhören. Das hat einen Bezug - und sicher findet sich was, was zu euren Vorstellungen passt. Besser vielleicht, als "irgendwas" aus dem Internet. Es gibt überall auch Initiativen, die eine Region kulturell unterstützen und die entsprechende Netzwerke haben (Höfe, Vereine etc.). Außerdem bleibt das Geld dann gleich auch bei einem lokalen Künstler.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Eure Fragen zu SchwörerHaus KG werden im Fernsehen von Schwörerhaus höchst persönlich beantwortet. Stell jetzt hier deine Fragen!
ich würde mir auch etwas kaufen, zu dem ich irgendwie Bezug habe.
Region, Urlaub, Familie, etc....

Wenn der Bezug egal ist, finde ich aktuell weiße Ölgemälde auf einer weißen Wand ziemlich stark!
Wirkt sehr modern und ist zeitlos

Edit: ich mag moderne Fotografien und stöbere immer wieder mal in den Lumas Galerien.
Habe selbst so eine große Wand mit einem 1,5x2,5m Foto bestückt.
 
Selber malen!

Ich meine das ernst, abstrakte Gemälde sind gar nicht sooooo schwer und der Preis für das Material hält sich in Grenzen und Spaß macht es auch.
Mal auf Youtube diverse Tutorials angucken, z.b. unter Rakeltechnik. Das ist, vereinfacht gesagt, nicht Malen sondern Farbe mit einem großen Spachtel auf einer Leinwand verteilen. Da ergeben sich interessante Strukturen.

Mit Strukturpaste auf Leinwand gehen und dann mit Farbe drüber. Es gibt viele Ideen, für die mal kein großer Maler sein muß, aber die Wirkung ist dann doch super. Wie gesagt, auf Youtube kann man sich da echt Inspirationen holen.
Und man kann das Farbspektrum wählen, was einem selber gefällt.

In der Praxis eines Physiotherapeuten hier in der Stadt hängen interessante Gemälde. Alle eine Größe, viel mit Struktur, aber unter anderem auch mal einfach grün angemalt und dann sind da Kühe aus Plastik (diese Schleichfiguren) drauf geklebt und das Ganze ist echt witzig.
Hab ich mal den Physio gefragt, von wem die Gemälde sind. Sagt er: von meiner Frau, die hat Platten und Gips und Farbe bekommen und durfte mal drauf los wüten. Und teilweise waren da echt tolle Sachen dabei!
Also keine Scheu.

Da wir uns echte Gemälde auch nicht leisten können (zumindest meist nicht die, die mir wirklich gefallen) habe ich auch zu Pinsel und Spachtel gegriffen und ich bin kein Künstler, aber die Bilder kommen bei unseren Besuchern immer gut an.

Hier mal ein paar Beispiele für die verschiedenen Techniken:

Rakeltechnik (also da, wo die Farben so verwischt sind):
kunst-malerei-wo-kann-man-stoebern-424509-1.jpg

Mit dem Spachtel:
kunst-malerei-wo-kann-man-stoebern-424509-2.jpg

Gemalt und eine dünne Lasur drüber, die wieder teilweise abgewischt:
kunst-malerei-wo-kann-man-stoebern-424509-3.jpg

Traut euch!
 
Oben