Küchengeräte planen. Wie vorgehen. Markt nicht überschaubar

4,00 Stern(e) 3 Votes
Zuletzt aktualisiert 24.07.2024
Sie befinden sich auf der Seite 41 der Diskussion zum Thema: Küchengeräte planen. Wie vorgehen. Markt nicht überschaubar
>> Zum 1. Beitrag <<

D

daniels87

Gerade entdeckt: mein neues Kochfeld kann die aufgenommene Energie des letzten Kochvorgangs anzeigen. Also gleich getestet.

Billig-Pfanne vom Lidl nach 3 Min. Boost: 0.08 kWh. Entspricht durchschnittlich 1,6 kW.

Der guten alten Stahl-Emaille Topf von Mutter nach ebenfalls 3 Min. Boost:
0,14 kWh, also 2,8 kW

Der Unterschied war auch nicht schwer zu erkennen, in der Pfanne hat es vor sich her geköchelt, in dem Topf wild gebrodelt.

Der Induktionsboden der Pfanne ist sogar etwas größer als der Boden des Topfs, allerdings ist der Topf ja durch und durch Stahl, kann also auch seitlich das Magnetfeld aufnehmen.
kuechengeraete-planen-wie-vorgehen-markt-nicht-ueberschaubar-234288-1.JPG

kuechengeraete-planen-wie-vorgehen-markt-nicht-ueberschaubar-234288-2.JPG

kuechengeraete-planen-wie-vorgehen-markt-nicht-ueberschaubar-234288-3.JPG
 
K

Knallkörper

Hat unser Neff Kochfeld auch. Ist leider nur ein Schätzeisen und sonst nichts. Für den Vergleich von Töpfen mag es natürlich gehen.

Edit: Du hattest die zwei Töpfe ernsthaft 3 Minuten ohne Inhalt auf "Boost" da stehen?
 
A

Alex85

Ich habe gerade eine „kalte“ Eisenpfanne auf den Herd gestellt und den Boost angemacht. Nach 14 Sekunden habe ich abgebrochen, die Patina qualmte, das Infrarotthermometer stand über 200 Grad.

3 Minuten Boost? Dann kommt die Feuerwehr.
 
D

daniels87

Hat unser Neff Kochfeld auch. Ist leider nur ein Schätzeisen und sonst nichts. Für den Vergleich von Töpfen mag es natürlich gehen.

Edit: Du hattest die zwei Töpfe ernsthaft 3 Minuten ohne Inhalt auf "Boost" da stehen?
Natürlich nicht! 1L Wasser.
So ungenau zum Vergleich finde ich es nicht, da die Werte reproduzierbar sind. Es kommen die gleichen Werte wieder raus.
 
K

Knallkörper

Unser Kochfeld zeigt das auch nach jedem Kochvorgang an. Der Haus-Stromzähler zeigt aber stets weniger an, obwohl da natürlich noch andere Verbraucher dranhängen. Kann mir auch nicht vorstellen, dass dort Messwandler eingebaut sind.
 
Zuletzt aktualisiert 24.07.2024
Im Forum Küchenplanung und Küchenbau gibt es 1104 Themen mit insgesamt 12932 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Küchengeräte planen. Wie vorgehen. Markt nicht überschaubar
Nr.ErgebnisBeiträge
1Kochfeld von Neff - eingelassen oder aufgesetzt? 10
2Flexibles Kochfeld / FlexIndusktion / Teppanyaki 16
3Kochfeld Elektro und Kohleherd in neuer Küche 32
4Höhe Kochfeld/Ofen + Länge Arbeitsplatten 16
5Induktionsherd vs. "normales" Kochfeld 31

Oben