Kampa Fertighaus aus 1978 - Doch Muffiger Geruch.

"Kaufberatung / Substanzbewertung" erstellt 13. 09. 2018.

Kampa Fertighaus aus 1978 - Doch Muffiger Geruch. 4.8 5 5votes
4.8/5, 5 Bewertungen

  1. jan76

    jan76

    5. 08. 2018
    25
    6
    An den Böden hast du ja anscheinend nichts eingrenzen können.
    Da ist ja auch ein Luftspalt dazwischen, da wird nichts riechen.
    Man müsste an einer Stelle mal richtig von innen aufmachen, sprich hinter den Rigips gehen und dort hinter die Dampfsperrenfolie (falls vorhanden) deine Dämmung prüfen. Vielleicht ist die an manchen Stellen (durch stümperhaftes Zerstören der Folie) einfach mal richtig naß geworden und dadurch müffelt's ?
    Aber ist nur eine Vermutung...
     
    -----------------------------------------------------------------
    JAZZ - Der neue Designbelag von Enia!
  2. Die Seite wird geladen...


  3. dhtdrh

    dhtdrh

    13. 09. 2018
    5
    2
    So, es gibt neues.

    Am Wochenende habe ich im muffigsten Raum in jede Wand ein 15er Loch gebohrt (durch den Rigibs und durch die V100 Platte innen bis zur Isolierung). Aus diesen Löchern ist absolut KEIN Geruch wahrnehmbar! Ebenso habe ich die ausgebohrten Spanplattenteile in ein Glas mit Deckel getan, um den Geruch zu sammeln. Es ist ein Geruch davon wahrnehmbar, dieser ist aber meiner Ansicht nach anders, als der im Raum befindliche.

    Dann war ich nochmal unter dem Dach. Dort riecht man eigentlich nichts, ABER das Dach ist ja auch nach oben nicht gedämmt und gut belüftet daher kann das gut sein. Dort kommt man seitlich auch an die Wände hin, wo ebenfalls nichts riecht.

    Jetzt kommt die Neuigkeit. Über dem stinkenden Raum habe ich in der Isolierung sehr viele Hinterlassenschaften von Mäusen gefunden. Von Urinspuren über Kothaufen bis hin zu Nestern war dort leider alles vorhanden.
    Was denkt ihr, könnte es auch daran liegen? Den Geruch in den Räumen zuzuordnen fällt mir echt schwer, aber alle anderen Räume sind definitiv geruchsfrei! Nur 2 Stück sind wirklich betroffen, die liegen beide auf der Nordseite und sind nur durch das geflieste und damit dichtere Badezimmer unterbrochen. Und die gesamte Nordseite hat die Mäusespuren. Im Süden sind keine Spuren zu entdecken gewesen.
     
    -----------------------------------------------------------------
    JAZZ - Der neue Designbelag von Enia!
    11ant gefällt das.
  4. kaho674

    kaho674

    5. 07. 2013
    3.966
    784
    Mäuse stinken - das ist fakt. Ehemalige Nester stinken auch, wenn die Mäuse längst ausgerottet wurden. Geh mal in ne Zoohandlung und riech mal am Mäusestall. Dann weißt Du, ob der Geruch ähnlich ist.
    Die erste Frage lautet wohl: Könnten da noch welche im Haus sein und vor allem - wie kommen sie rein?
     
    -----------------------------------------------------------------
    JAZZ - Der neue Designbelag von Enia!
  5. dhtdrh

    dhtdrh

    13. 09. 2018
    5
    2
    Es sind definitiv noch welche da!
    Hab eine Spitzmaus gesehen und auch schon eine in der Falle gehabt. Ich hoffe nur, dass es nur Mäuse und nicht auch die größeren Freunde (Ratten) sind.

    Wo die rein kommen... Klinkerfassade hinterlüftet. Denke da wird man kaum was dran ändern können.
     
    -----------------------------------------------------------------
    JAZZ - Der neue Designbelag von Enia!
  6. kaho674

    kaho674

    5. 07. 2013
    3.966
    784
    Na dann hast Du ja Deine Antwort. Die Mäuse müssen bekämpft werden. Wir hatten das auch mal in unserem alten Haus. Darauf hin hat mein Dad wirklich den gesamten Keller und alle Wände bis in die Dachspitze mit Löchern, wo auch nur ein Blatt Papier durchging mit Bauschaum ausgesprüht. Hat geholfen - war aber aufwendig.
     
    -----------------------------------------------------------------
    JAZZ - Der neue Designbelag von Enia!
  7. bibi80

    bibi80

    14. 04. 2017
    33
    5
    Hallo,
    Hol Dir lieber zügig einen Kammerjäger.

    Freunde hatten auch mal ein Mäusethema, erst haben Sie versucht es allein in Griff zu bekommen, aber es wurden mehr statt weniger.

    Und checke mal deine Gbäudeversicherung, manche Versicherer zahlen bei akutem Ungezieferbefall die Kammerjägerkosten.

    Der Kamnerjäger findet auch die Stelle wo sie reinkommen und kann Vorschläge machen, was man dagegen tun kann.

    Viele Grüße
    Birgit
     
    -----------------------------------------------------------------
    JAZZ - Der neue Designbelag von Enia!
    dhtdrh und 11ant gefällt das.