Zurzeit aktive Besucher

Statistik des Forums

Themen
28.190
Beiträge
311.418
Mitglieder
44.246
Neuestes Mitglied
Henk-van-Dijk

Holzhaus selber bauen, was ist zu beachten?

5,00 Stern(e) 4 Votes
Nun die Fragen: Planvorlageberechtigt sollte in der Regel jeder Zimmerermeister sein, oder?
Wenn ich keinen KfW Kredit nehme, welche (Mindest-)Anforderungen an Dämmwerte etc muss ich erfüllen? Bzw , wie ermittele ich die, oder kann ich mich darauf berufen dass ein Hersteller einen gleiche Bauform vertreibt?
Wie sieht es aus mit Brandschutzvorgaben?
Die Mindestwerte zeigen die EnEV-Berechnung (ohne die geht es auch nicht) auf, das kann man nicht Pauschal sagen. Ohne Zusatzdämmung funktioniert ein Blockbohlenhaus aber nicht.
Brandschutzvorgaben sind Ländersache - bei einem EFH ist aber nicht sonderlich entscheidend ob das Haus aus Holz oder Stein ist.
 
In der Tat habe ich bereits Angebote mit einem erstaunlich niedrigen Quadratmeterpreis, da ist man bei Mauerwerk manchmal schon mit dem Innen und Aussenputz schon drüber. Sprich 33€ für 58 mm Bohlen oder 60€ für 92 mm
 
ja, fehlt ja noch die Hälfte.. Willst ja kein Gartenhaus bauen. Mauerwerk 115 mm kostet auch nur 50€.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Um die Enev mit einem reinen Blockhaus zu erfüllen bräuchte man schon eher 500 mm... sowas wird wohl keiner bauen. da kostet der qm 600-700€.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Oben