Hausbau zu teuer - Bau Stoppen?

4,90 Stern(e) 19 Votes
Zuletzt aktualisiert 02.03.2024
Sie befinden sich auf der Seite 30 der Diskussion zum Thema: Hausbau zu teuer - Bau Stoppen?
>> Zum 1. Beitrag <<

A

Aloha_Lars

bei mir am Haus. Start der Erdarbeiten. Nach Geo Gutachten kam raus da war früher Kiesgrube.
Mehrkosten für notwendige Brunnenringe +60000€.
Ensorgung Sondermüll Deponie +35000€
Mehrkosten dickere notwendige Bodenplatte +17000€. Mehr Stahl besserer Stahl usw. +10000€. Mehrkosten nur für die Erdarbeiten. Sowas geht schnell,
Warum meint in Deutschland eigentlich immer jemand, dass man aus Einzelschicksalen auf die Allgemeinheit schließen muss?
 
T

TmMike_2

bei mir am Haus. Start der Erdarbeiten. Nach Geo Gutachten kam raus da war früher Kiesgrube.
Mehrkosten für notwendige Brunnenringe +60000€.
Ensorgung Sondermüll Deponie +35000€
Mehrkosten dickere notwendige Bodenplatte +17000€. Mehr Stahl besserer Stahl usw. +10000€. Mehrkosten nur für die Erdarbeiten. Sowas geht schnell,
Trottel -30min mit nem Spaten nen meter in den boden buddeln war dir zu niedere arbeit, wie?
 
R

Roookie

Und vor allem, warum liest man nicht mindestens mal den Eingangsbeitrag durch?
Der Rohbau steht schon, die Gründung ist hier also kein Thema mehr...
Ich denke sehr Konservativ immer für den dchlimmsten Fall. das war nur ein Beispiel wie es losgehen kann. Da kommen ganz schnell natürlich noch viele weitere Extrakosten hinzu. Haus extra 40cm höher sezten lassen zum Hochwasserschutz 50000€. Grundstück Bodeneben Auffüllen der vorgenannter Erhöhung 40000€. Aufbemusterung innen 50000€. Elektriker Aufpreis 60000€. Sanitär Aufpreis 40000€. Maler und Bodenleger natürlich mit Naturstein italienischer Marmor im ganzen Haus 80000€. Terrasse 50000€, Garten auffüllen und bepflanzen lassen 25000€. usw. usofort. Bei so kleinen Einkommen ist man da schnell am limit.
Trottel -30min mit nem Spaten nen meter in den boden buddeln war dir zu niedere arbeit, wie?
Hallo bitte nicht beleidigen!
Bauland ist rar und dieser Ausblick auf den Dom ist natürlich Premium.
hausbau-zu-teuer-bau-stoppen-589249-1.jpeg
 
G

guckuck2

Hast du nen Benz in deinem Fundament versenkt oder lässt du dich einfach nur gerne übers Ohr hauen?
Trollradar ....
 
Zuletzt aktualisiert 02.03.2024
Im Forum Liquiditätsplanung / Finanzplanung / Zinsen gibt es 3105 Themen mit insgesamt 68213 Beiträgen

Ähnliche Themen
16.03.202230.000€ Aufpreis für Erdwärme sinnvoll? Erfahrungen? Beiträge: 27
02.12.2020Mehrkosten / Aufpreis Höhere Fenster Beiträge: 48
15.02.2022Aufpreis Luft-Wasser-Wärmepumpe gegenüber Gas gerechtfertigt? Beiträge: 32
19.07.2017Welcher Aufpreis für Verlegen von großen Fliesen gerechtfertigt? Beiträge: 20
29.06.2018Ist ein Aufpreis von 17.000 für KfW55 gängig? Beiträge: 18
03.05.2018Aufpreis jetzt auch für kleine Fliesen? Beiträge: 21
01.07.2018Fliesenlegen: Aufpreis für Fließen abweichend von 30x60cm? Beiträge: 13
16.01.2018Aufpreis für farbige Fenster realistisch? Beiträge: 19
11.09.2020Aufpreis Buchetreppe zu Eichentreppe Beiträge: 22
20.12.2018Aufpreis für Fußbodenheiznug gerechtfertigt? Beiträge: 12
09.10.2020Aufpreis Kühlfunktion Luft-Wasser-Wärmepumpe? Beiträge: 22
14.03.2017Küche ohne Griffe bestellen ist mit Aufpreis verbunden Beiträge: 32
17.02.2020Aufpreis Elektroinstallation - Kann das wirklich sein? Beiträge: 17
07.01.2018Kann sich der Aufpreis auf KFW55 lohnen oder eher nicht? Beiträge: 37
08.02.2023Aufpreis Fassadenfarbe von weiß auf Farbe? Beiträge: 55
14.10.2014Aufpreis KfW 70 Beiträge: 11
22.02.2018Finanzierung mit KfW oder ohne? Aufpreis von KfW70 auf KfW40? Beiträge: 12
01.03.2022Aufpreis für lichtgraue Außenfassade ok? Beiträge: 13
10.02.2018Klinker-Riemchen Kosten pro qm - Aufpreis gerechtfertigt? Beiträge: 17
10.11.2023Außenputz Besenstrichoptik Aufpreis? Beiträge: 22
28.03.2016Aufputz-/ Unterputzarmatur => Aufpreis Beiträge: 10
22.07.2020Solar-Panels nicht lieferbar - Aufpreis / Rücktritt möglich? Beiträge: 20

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben