Hausbau zu teuer - Bau Stoppen?

4,90 Stern(e) 19 Votes
P

Panik123

Denn die 13.000 EUR für ne Küche sind... machbar... aber das wird dann schon was recht einfaches werden.
Küche ist schon fixiert zu dem Preis und aus unserer Sicht richtig schön. Mit Küchenzeile und Block. Wir haben nicht die teuren Markengeräte sondern was von den Tochtergesellschaften wie NEF etc.
 
Tolentino

Tolentino

Wir haben nicht die teuren Markengeräte sondern was von den Tochtergesellschaften wie NEF etc.
Hihi. NEF ist m.W. im allgemeinen eher teurer als Bosch oder Siemens. Heißt aber nicht, dass man nicht auch mal Schnäppchen machen kann. häufig mit Geräten vor der aktuellen Serie (woran ich aber auch nichts schlimmes finden kann).
 
X

xMisterDx

Wir werden einen Zaun brauchen wegen unserem Hund. Da das Grundstück aber ehemaliger Garten ist, ist es schon zum Teil eingezäunt. Zur Straße hin müssten wir was neu anlegen. Im Garten wollen wir vorrangig Rasen der auch zum Teil schon vorhanden ist. Daher denke ich das sich die Kosten in Grenzen halten werden. Wir haben keine hohen Ansprüche und mein Mann und Schwiegervater sind handwerklich begabt.
Dazu wohnen wir auf dem Dorf. Wenn man da mal einen Bagger braucht hat der nächste Nachbar womöglich einen in der Garage stehen und Hilfe bekommt man hier auch viel.
Dann passts ja. Macht nen Zaun und pflanzt ne Hecke. Setzlinge kann man sicherlich kostenfrei bei Nachbarn besorgen, dauert dann eben einige Jahre bis der Sichtschutz hergestellt ist.

Darauf verlassen, dass auf nem Dorf irgendwer nen Bagger in der Garage stehen hat... naja... ich weiß auch nicht, ob ich als erfahrener Baggerfahrer (der ich nicht bin) meinen teuren Bagger nem Laien zur Verfügung stellen würde. Da kann richtig viel kaputt gehen, wenn man mit so nem Ding nicht umgehen kann... einmal am falschen Hebel gezogen und die Fassade ist im Eimer. Oder schlimmstenfalls ein Kabel/Rohr...

Meine Regenwasserleitungen, nah am Haus, verlegt dann doch lieber der Tiefbauer... oder ich mit ner Schippe und einigen Wochenenden Zeit...
 
M

motorradsilke

Dann passts ja. Macht nen Zaun und pflanzt ne Hecke. Setzlinge kann man sicherlich kostenfrei bei Nachbarn besorgen, dauert dann eben einige Jahre bis der Sichtschutz hergestellt ist.

Darauf verlassen, dass auf nem Dorf irgendwer nen Bagger in der Garage stehen hat... naja... ich weiß auch nicht, ob ich als erfahrener Baggerfahrer (der ich nicht bin) meinen teuren Bagger nem Laien zur Verfügung stellen würde. Da kann richtig viel kaputt gehen, wenn man mit so nem Ding nicht umgehen kann... einmal am falschen Hebel gezogen und die Fassade ist im Eimer. Oder schlimmstenfalls ein Kabel/Rohr...

Meine Regenwasserleitungen, nah am Haus, verlegt dann doch lieber der Tiefbauer... oder ich mit ner Schippe und einigen Wochenenden Zeit...
Für nen Kasten Bier oder nen Grillabend macht das der Baggerbesitzer auf dem Dorf mal zwischendurch.
 
Zuletzt aktualisiert 02.10.2022
Im Forum Finanzierungsplan / Finanzierungen gibt es 3123 Themen mit insgesamt 65842 Beiträgen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben