Hausbau zu teuer - Bau Stoppen?

4,90 Stern(e) 19 Votes
N

Neubau2022

Es gibt durchaus Orte, wo es eine Einfriedungspflicht gibt. Spätestens wenn der Nachbar es fordert.
Mit einem Kleinkind würde ich darauf auch nicht verzichten.
Aber Maschendrahtzaun kann Jeder setzen, der etwas Kraft und nicht 2 linke Hände hat.
Maschendrahtzaun ist zumindest bei uns zu der Straßenseite verboten. Sonst darf der Zaun zu Straße max. 1,30m hoch sein. Die Betonpfosten 1,40m :) Zu Seiten ist es egal, aber Bedarf zumindest der Information des Nachbarns. Deswegen muss man da schon genau hinschauen.
 
M

motorradsilke

Nein, aber die Einfahrt geht von der Landstrasse über den Buergersteig auf unser Grundstück. Und Einfahrt ist ja nicht mein Grundstück :)
Eben, also schliesst ja dein Grundstück nicht an die Landstrasse, sondern an die Einfahrt, die deiner Gemeinde gehört. Auf deinem Grundstück kannst du (nach Massgaben von Bebauungs- oder anderen Plänen oder anderen Vorgaben) ja allein pflastern oder es machen lassen.
 
M

motorradsilke

Maschendrahtzaun ist zumindest bei uns zu der Straßenseite verboten. Sonst darf der Zaun zu Straße max. 1,30m hoch sein. Die Betonpfosten 1,40m :) Zu Seiten ist es egal, aber Bedarf zumindest der Information des Nachbarns. Deswegen muss man da schon genau hinschauen.
Bin ich immer wieder froh, dass es bei uns keinen Bebauungsplan und solche Vorgaben gibt. Das ist schon heftig, den günstigsten Zaun zu verbieten. Was darf man denn für einen Zaun setzen?
 
R

Roookie

die kosten explodieren gerade überall. Über einen Baustopp sollte man nachdenken oder den Bauvertrag eventuell mit Verlust versuchen weiterzuverkaufen. Besser als wenn bald die zahlungsunfähigkeit und Inkasso Unternehmen drohen.
 
X

xMisterDx

Ich bin manchmal richtig sprachlos, wenn ich solche Threads durchlese.
Hab ich das richtig verstanden, wir reden wir hier von 4.600 EUR Nettohaushaltseinkommen + 500 EUR Mieteinnahmen?

720 EUR bleiben "nur" übrig für Freizeit? Ich kenn Leute, die haben das nach Abzug der Kaltmiete für den Monat...

Ich würde mich aber freuen hierzu noch Einschätzungen zu bekommen
Maler 10k? Machste selbst.
PV-Anlage weglassen, in jedem Fall den Speicher
Garage weglassen, die braucht man nicht. Autos sind dafür gebaut bei Wind und Wetter draußen zu stehen.
Wenn Geld über bleibt, bau ein Carport.

Schon hast du 50.000 EUR mehr in der Hand.

Nicht krumm nehmen oder falsch verstehen.
Aber ich verstehe nicht, wie man Panik haben kann, dass man pleite geht und sich dann nen Maler, PV und ne Garage gönnt...
Bau das Haus fertig, dass du darin wohnen kannst...

Jetzt aufgeben und alles verkaufen? Ich hatte das auch überlegt, Anfang des Jahres, als plötzlich 50.000 EUR mehr auf der Uhr standen als kalkuliert.
Du wirst umfallen, was alleine die Bank von dir an Vorfälligkeitsentschädigung verlangt, wenn du den Kredit auf einen Schlag zurückzahlen willst...

Und was machst du dann überhaupt mit dem Rohbau? Du sagst das Grundstück gehört der Familie... dürft ihr das verkaufen? Soll der Rohbau stehen bleiben und verfallen?

PS:
Und du hast vermutlich auch schon Verträge mit den Gewerken? Die wollen auch Geld von dir, wenn du das kündigst.
Denn auch wenn der Handwerker volle Bücher hat, für deinen Auftrag musste er einen anderen ablehnen. Dadurch entsteht ihm ein realer Schaden, den will er vollkommen zurecht ersetzt haben.
 
X

xMisterDx

7.000 € Aussenanlagen, das ist nichts. Was sind eure Prioritäten.

Wir zahlen für:
- Einfahrt
- 40 qm Terrasse
- Zaun vorne (20m inkl. 4m elektr. Tor, elektr. Pforte und Briefkasten)
- Zaun rechts (73m Doppelstabmatten 8/6/8) an die 32.000 €.

Und das wird vermutlich erst der Anfang sein.
Wenn man wirklich gar nichts selber kann, also nicht mal nen Briefkasten irgendwo anschrauben, dann wird das erst der Anfang sein, ja.

Nimms mir nicht krumm, du erweckst den Eindruck, als suchtest du Aufmerksamkeit, indem du ständig betonen musst, wie unfassbar viel du für deine Bude zahlst... und natürlich auch bezahlen kannst ;)

Das hilft aber in solchen Threads wenig, denn die Leute suchen eine realistische Einschätzung wie viel Geld man wirklich braucht, wenn man ne Menge selbst machen kann.
Die "Ich hab aber 32.000 EUR bezahlt" "Pah, ich hab 60.000 EUR bezahlt" "Alles Kinderkram, alleine mein Regenwassertank kostet 25.000 EUR"-Debatte könnt ihr doch woanders haben oder?

PS:
Ich bin sicher für ne Einfahrt an der Autobahn zahlt man 6stellig... aber hat halt kaum einer, von daher für diese Debatte keine Relevanz.
 
Zuletzt aktualisiert 02.10.2022
Im Forum Finanzierungsplan / Finanzierungen gibt es 3123 Themen mit insgesamt 65842 Beiträgen

Ähnliche Themen
15.08.2016Grundstück - Baufenster - Lage von Haus und Garage - Seite 2Beiträge: 44
11.03.2015Planung optimale Anordnung Haus/Garage/Einfahrt Beiträge: 13
18.06.2017Lage Haus, Stellplatz & Einfahrt auf Grundstück? Beiträge: 10
13.06.2017Lage von Haus und Garage auf dem Grundstück? Beiträge: 15
20.10.2021Ausrichtung Haus und Garage auf dem Grundstück - Seite 2Beiträge: 18
21.04.2015Grundriss mit Garage auf Grundstück realisierbar? Beiträge: 29
10.02.2020Haus/Garage auf dem Grundstück platzieren Beiträge: 103
05.05.2014Anordnung Haus und Garage auf Grundstück - Kritik erwünscht Beiträge: 10
20.01.2022Länge / Gefälle Einfahrt Garage / Carport Beiträge: 10
22.06.2020Nachbar baut Garage tiefer als Bebauungsplan vorgibt Beiträge: 10

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben