Grundriss Neubau Satteldachhaus 145 qm, 9 x 11,5 m, kurz vor Bauantrag

4,70 Stern(e) 11 Votes
Ich denke nicht, dass man an Fenstern sparen sollte, so wie hier die vielen Fenstern kritisiert wurden.
Nicht an vielen, sondern eher mal mit den Positionen spielen.
da einmal der Kamin an einer Mauerscheibe steht und bei der zweiten ein halbhohes Möbelstück als Raumteiler, möglicherweise auch ein richtig großes Bild o.ä.
Ja, so entstehen Räume, nämlich 3D. Im Garten setzt man auch ein Highlight vor einem bepflanzten Beet.
Auch noch ein Tipp: statt kleiner Dachflächenfenster haben wir uns für eine große, feste Dachflächenscheibe entschieden.
Das finde ich ja richtig toll. Ob ich nun die Toilette dort hinstellen würde... lach, da würde mir der Schutz in meinen Rücken fehlen.
Aber wenn die Wanne dort längs angeordnet wird, sieht das bestimmt mega aus. Das wäre ein tolles Highlight im Haus, worüber man sich bestimmt täglich freut.
 
Noch mal zurück zum Grundstück. Ich finde es ganz gut geschnitten. Hinten zum Garten wird es breiter. D.h ihr habt mehr Privatsphäre. Also ich würde das Haus schmaler machen und so nah an die Strasse wie möglich. Das geht vom Grundriss ihr habt ja einen relativ hohen Kniestock.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Oben