Gas mit Solarthermie? oder Wärmepumpe mit PV? Beratung

4,20 Stern(e) 25 Votes
H

hegi___

Schornsteinfeger ist alle 3 Jahre.

Brennwerttherme braucht keinen Kamin, sondern nur ein Abgasrohr.

Gasanschluss 2000 Euro versus Erdwärmesonde >=10.000 Euro ergibt immer noch 3000 Euro plus für Gas.

Kann man alles aus verschiedenen Richtungen sehen und rechnen.

Erdbohrung ist quatsch. Luft reicht aus.

Na dann schau doch mal auf die Rechnung vom Heizi was dieses Abgasrohr und die Luftansaugung von draußen kostet.
Ebenso die Gasleitung die vom Anschluss zur Therme gelegt werden muss.

Da gibt's nichts schön zu rechnen. Entweder man glaubt den Zahlen oder macht sich was vor?

Außerdem kann man die LWWP prima selber anschließen... Mit einem Gasgerät geht das schon rechtlich nicht.
 
T

T_im_Norden

Rohr kostet einige hundert Euro.

Schornsteinfeger kommt alle 3 Jahre also nichts mit 100 Euro das Jahr.

Du rechnest hier mit falschen Zahlen.

LWP ist schlechter in der JAZ als Sole und liegt damit in den Verbrauchskosten tendenziell eher schlechter als Gas.

Bei den aktuellen Preisen muß bei mir eine JAZ von > 4 erreicht werden um mit Gas gleich zuziehen.

Das Gas und WP in den reinen Verbrauchskosten ziemlich gleichauf liegen wird allgemein so dargestellt und nicht bestritten.
 
H

hegi___

Und wie kommt Das Rohr zum Dach? Die Abgase leitet man ja nicht im EG raus.
Meine Panasonic LWWP kostet 2500 Euro und kommt auf eine Jaz von 4,65
Mann muss sie eben richtig auslegen...
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
B

Bookstar

Und wie kommt Das Rohr zum Dach? Die Abgase leitet man ja nicht im EG raus.
Meine Panasonic LWWP kostet 2500 Euro und kommt auf eine Jaz von 4,65
Mann muss sie eben richtig auslegen...
Nur das kein Heizungsbauer soetwas anbietet. Bastellösungen mit in den Vergleich zu nehmen, hat was von Hobby Werkstatt. Auch wenn die Lösungen oft gut sind.
 
lastdrop

lastdrop

Bin selbst auch ein Freund der Gastherme. Ich würde fast darauf wetten, dass in Foren die Fragen/Probleme bei WP deutlich überwiegen, obwohl der Anteil der Wärmepumpen lediglich 10-15% (Absatz/Jahr) ist.

ich einer perfekten Welt ist die WP vielleicht tatsächliche eine einfache Technik, die Realität sieht aber oft anders aus...
 
Nordlys

Nordlys

Hat jemand vielleicht schon mal die gute alte Ölheizung ins Spiel gebracht? In der Ausführung Ölofen besonders wartungsarm und betriebssicher. Wenn man sie mit Aral ultimate betreibt, auch topp Umweltwerte. In memoriam Lisa N. immer Freitags ultimate.
 

Ähnliche Themen
18.10.2016Welche Wärmepumpe? Lüftungsanlage / LWWPBeiträge: 94
15.01.2021LWWP bei Sanierung als Effizienzhaus Denkmal (160% EnEV) sinnvoll?Beiträge: 21
29.04.2018Gasheizung + Solar & KWL oder LWWP EnEV 2016Beiträge: 26
26.04.2021LWWP Dimensionierung im NeubauBeiträge: 195
19.03.2021LWWP mit wasserführendem Kaminofen kombinierenBeiträge: 57
03.06.2016Grabenkollektor SWWP oder LWWP?Beiträge: 49
08.06.2020LLWP vs LWWP vs RGK - UnterschiedeBeiträge: 50
09.11.2020LWWP + KWL - (Zentrale Lüftungsanlage)Beiträge: 24
24.07.2019ENEV2016 oder KFW 55 für Bungalow mit LWWP & KWL optional PVBeiträge: 47
30.09.2018BAFA Förderung LWWP bei Neubau - Wie läuft das ab?Beiträge: 30

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben