Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
19
Gäste online
598
Besucher gesamt
617

Statistik des Forums

Themen
29.922
Beiträge
389.185
Mitglieder
47.449

Elektroinstallation - Schalter/Taster per Funk nachrüsten

4,70 Stern(e) 3 Votes
auch den Eltako FD62NP-230V. Man muss die Betriebsart "Phasenanschnitt" einstellen.
Vorausgesetzt du verwendest EnOcean Taster
was heißt "auch"? Ich habe vorher von einem FL62NP-230V gesprochen.

1)
Wenn ich herkömmliche Schalter verwende, kann ich trotzdem dimmen? Ich möchte eigentlich den herkömmlichen Schalter so belassen, nur zusätzlich über ein Signal (z.B. von einer Logigschaltung ioBroker, FHEM etc.) die Spots aus der Ferne ein/ausschalten und dimmen können.

2)
Wenn ich in die 230V Leitung jetzt überall Spots mit eigenem Trafo hinterschalte, kann ich trotzdem die Spots dimmen?
 
Wenn du Taster möchtest und konventionell willst würde ich das so machen :

Lichtschalter -> Kabel direkt zum Schaltkasten.
Lichtauslass -> Kabel direkt zum Schaltkasten.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Wenn du Taster möchtest und konventionell willst würde ich das so machen :

Lichtschalter -> Kabel direkt zum Schaltkasten.
Lichtauslass -> Kabel direkt zum Schaltkasten.
Die Installation ist schon fertig. Ich stehe sozusagen kurz vor der Abnahme. Ich würde gerne die Verkabelung selber checken, da diese noch Zugänglich sind und noch kein Zähler eingebaut ist.
 

Mycraft

Moderator
Kannst du mir kurz erläutern, wie die Verkabelung sein muss?
Es gibt auf diese Frage keine eindeutige Antwort. Aber du brauchst alle 3 Adern am Lichtschalter und Lichtauslass um möglichst flexibel zu sein. Einfach gesagt du müsstest auch eine Steckdose an der Stelle einbauen können, dann stehen dir fast alle Wege offen. So wie T_im Norden auch schon beschrieben hat.

Sternverkabelung eben.
 
Oben