Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
107
Gäste online
1.013
Besucher gesamt
1.120

Statistik des Forums

Themen
29.571
Beiträge
380.955
Mitglieder
47.207

DIY-Waschtische, was brauchen wir an Zubehör?

4,30 Stern(e) 3 Votes
1593539044177.png
1593539148695.png
1593539240919.png
1593539359282.png
1593539464202.png
Upsss....ist wohl ein bisschen verrutsch. Habe gerade etwas Anderes gesucht und dabei diese Teile gesehen. Also z.B. 2 Wandkonsolen oder von Ikea aus dem Küchenprogramm die Wandschiene, wo man z.B. Küchenschränke einfach einhängt finde ich gut. Oder ihr macht an Euren Schrank passende Kufen/Füße untendran, damit ihr es erst gar nicht an die Wand bohren müsst. Dann würde sogar etwas Spiegelklebeband o.ä. reichen um es etwas festzupinnen an der Wand, weil es ja von alleine stehen würde. Aber vlt. habt ihr es ja schon erledigt.
 
Ich kann dich voll und ganz verstehen. Wir haben das gleiche Problem. Keine passenden Unterschränke gefunden und gedacht, da machen wir selber was drunter oder kaufen uns irgendwo schöne. Problem ist jetzt, dass die 2 Waschbecken von der Breite, wie sie entfernt sind, jetzt nicht im Standard sind. Also zb wenn wir 2 Unterschränke a 80 cm nehmen würden, passt das hinten nicht mit dem Ausschnitt am Unterschrabk fürs Siphon. Und eine Lücke von 2 cm zwischen den beiden Unterschränken will man ja auch nicht. Und einen großen durchgehenden Schrank unter 2 Waschnecken geht auch nicht weil die Aussparumg fürs Simon ja immer schon festgelegt ist und dann nicht mit der Waschbeckenbreite passt. Also zum Schreiner gegangen und mehrere Angebote eingeholt. Das günstigste lag bei 2.600....für einen unterschrank von ca 170cm Breite und 2 Schubladen... dafür hätte ich mir auch einen sehr schicken über den GU einbauen lassen können. Das bereuen wir derzeit tatsächlich. Und wir haben immernoch keinen Schrank :-/
Wie ist das bei den Ikea Schränken? Da ist doch mittig des Schränkes auch schon die Aussparung fürs Siphon oder? Falls das hinten komplett offen ist könnte man da ja vlt echt was schönes basteln.
Ich hab' grad mal versucht das rauszufinden. Bei den IKEA Godmorgon Schränken kann ich nicht sagen, ob die eine Aussparung für Siphon haben, oder ob die komplett offen sind. Von den Fotos und Abbildungen in der Montageanleitung würde ich davon ausgehen, dass die obere Schublade insgesamt kürzer ist. Aber die Website ist eine Zumutung und ich kann es nirgends rausfinden wie tief die Schubladen sind.
Ich glaube viele Leute hier im Forum nutzen die, vielleicht kann uns ja jemand aus der Praxis weiterhelfen.

Die tieferen Godmorgon gibt es in Breiten von 80, 100 und 120, da könntet ihr bestimmt was hinkriegen. Ggf mit Aufsatzwaschbecken ergänzen. Ich denke die Schläuche für die Eckventile kriegt ihr bestimmt gelegt auch wenn ihr da bisschen weiteren Weg überbrücken müsst. Mit Siphon müsste man guggen. Da gibt es aber auch Varianten die länger / flacher sind. Hab ich schon mal gesehen. Zur Not mal im Baumarkt fragen.
Die Platten für auf die Waschtische von IKEA gefallen mir persönlich überhaupt nicht, aber da kann man ja im Grunde rauflegen was man will (Küchenarbeitsplatte, Holzplatte vom Schreiner / Zuschnitt, wir haben unsere auf eBay gekauft als Maßanfertigung). Oder man nimmt eines der Einbauwaschbecken von IKEA wenn man sich mit denen anfreunden kann.


Welchen Ikea-Schrank willst denn drunter stellen? oder hängen? Wäre es nicht schöner. wenn diese Platte frei an der Wand hinge ? Es gibt sich diese Halterungen, wo man auch je ein Handtuch über den Bügel hängen kann.
Oder eben doch etwas aus Stahlkufen machen lassen und stellen, was es wirklich günstig und vielfältig zu kaufen gibt.
Wenn der Ikesa-Schrank schmaler ist als die Platte dann sind diese oben doch meist offen soweit ich das weiß.
Im Grunde kannst auch Küchenoberschränke unter die Platte höngen von Ikea oder ein/zwei Metod Schubladenschränke bzw. den Godmorgen....in grau und breit ist der sehr schick.
Bei diesem schönen Becken musst aber genau nachfragen, welcher Ablauf dazu passt bzw. den Hersteller fragen.
Wir wollen den schmalen Godmorgon-Schrank druntermontieren. Frei an der Wand wäre nicht so mein Ding. Ich weiß, dass das gerade in ist, aber mir gefällt der offene Blick auf einen Siphon nicht, auch wenn's ein schicker Siphon wäre. Ich mag das lieber mit Schrank drumherum. :)
An Metod dachte ich schon, da ist aber selbst die schmale Ausführung mit 37cm zu tief für unser WC. Der Godmorgon hat nur 32cm. Dafür ist die Platte auch passend zugearbeitet.
Das Becken hat einen Standard-Ablauf mit 45mm. Denke da sollte ich (hoffentlich?) jedes verwenden können. Bin da auch skeptisch, aber bisher stand bei jedem Waschbecken immer 4,5cm. :)
 
Also den Godmorgen in grau habe ich hier, ich glaube 100cm breit.Da kann ich Dir Maße etc. geben, was Du brauchst. Die Ikea-Platten gefallen mir dafür auch nicht, daher habe ich mir eine 40mm Multiplex geholt und dunkel lasiert, das kostet €50 o.ä. uns ist schick.
Theoretisch hängt der Godmorgen jetzt unter dieser Platte aber in Wirklichkeit habe ich ihn an die Wand geschraubt. Die Platte liegt links an der Wand auf uns rechts haben wir ne Metallkufe vom Schlosser für €40.-.
Godmorgen ist oben offen und man kann einen Raumsparsifpon vom Baumarkt o.ä. nutzen, das geht. Meine Sorge war nur, ob Du den richtigen Anschluß für Dein Steinbecken bekommst, da musst halt genau fragen.
Godmorgen haben wir in beiden Bädern und durch die Kombi mit anderen Platten etc. sieht das nicht nach Ikea aus.
Ich hab mal schnell ein Bild davon gemacht.
 

Anhänge

Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Der Schrank ist oben offen, also ohne Platte. Die obere Schublade geht nicht bis an die Wand aus dem Grund, weil dort der Sifon hinkommt. Ikea hat selbst einen Raumsparsifon aber da Du kein Ikea-Becken nimmst würde ich einen normalen Raumsparsifon vom Händler nehmen, Viega oder sonstwas. Aber einen Raumsparsifon brauchst Du auf jeden Fall.
Der Schrank ja genau dafür gedacht.
Du willst glaube ich 32cm Tiefe, bei mir sind es glaube ich 49cm.
 
Oben