ARGUS Firmen Zusatzvereinbarungen BLB Festpreis

3,00 Stern(e) 9 Votes
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Wir hatten schon mit sehr vielen Firmen tiefgehende Gespräche, allerdings scheiterte es immer an den Verträgen.

Wir möchten unter den Zusatzvereinbarungen gerne ein paar Punkte aufnehmen, die uns wichtig sind. Als Beispiel ein schwellenloses Fenster zu Garten. Dann heißt es, ja kein Problem, machen wir, aber in den Kosten wollen sie es nicht verankern- um nur einen Punkt zu nenne. Immerhin ist auch nichts Vertragsbestandteil, was nicht fixiert ist und daher auch nicht geschuldet.
Wir möchten uns ungern auf das "reine Wort" oder Emails verlassen, haben aber auch nur ein bestimmtes Budget. Das ist laut ID und Argus zwar gegeben, aber wir wissen, dass bei unserem Bau noch was auf uns zukommt. Pläne sind fertig, man könnte also alles genau berechnen, doch haben wir nicht das Gefühl, dass das im Interesse der Firmen liegt, oder warum lassen sie sich sonst nicht auf genauere Vereinbarungen ein, die den Leistungsumfang definieren? Bei Argus zumindest gibt es eine extrem detaillierten BLB (wie bei den meisten), bei ID kaum eine, dafür ist der Preis unschlagbar und auch die menschliche Ebene.

Und ja Yvonne, daher auch wohl die Sorge, dass wir uns auf einen Lockpreis einlassen.

Immerhin waren einige der Mitbewerber deutlich teurere und warnten uns alle, dass wenn der Preis zu niedrig ist, was nicht stimmen soll. Vertraglich gesichert ist zwar ein Festpreis, und da wir ja, wie gesagt alles genau wissen, was drin sein soll, wollten wir das gerne verschriftlichen. Leider wohl ein Problem… Ansonsten hätten wir schon unterschrieben.

Was wäre denn die richtige Seite Yvonne? Einzelvergeben möchten wir nicht (wobei das bei Argus teils so wäre, aber eben unter deren Aufsicht), es sollte dennoch schon ein GU der die Bauleitung übernimmt sein.
 
Tipp um er einfach und doch rechtssicher zu regeln. Wie beim Auto. Erst das standard Haus. Standardvertrag. Kostet xy.
Dann ein Zusatz Sondervereinbarungen. Aufzählen, Mehrpreis dahinter. Dann ergibt sich der gesamte Preis. Alles unterschreiben. Fertig.
 
Tipp um er einfach und doch rechtssicher zu regeln. Wie beim Auto. Erst das standard Haus. Standardvertrag. Kostet xy.
Dann ein Zusatz Sondervereinbarungen. Aufzählen, Mehrpreis dahinter. Dann ergibt sich der gesamte Preis. Alles unterschreiben. Fertig.
Genauso hatten wir es gemscht
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bei Argus zumindest gibt es eine extrem detaillierten BLB (wie bei den meisten), bei ID kaum eine, dafür ist der Preis unschlagbar und auch die menschliche Ebene.
Dann ist ID nicht Euer Partner wenn es bei denen kein Festpreis gibt*
Immerhin waren einige der Mitbewerber deutlich teurere und warnten uns alle, dass wenn der Preis zu niedrig ist, was nicht stimmen soll.
Ja, was sollen die auch sagen, wenn man sie mit günstigeren Preisen konfrontiert?! Sicher mögen sie auch recht haben, aber wie soll man das wissen...
Tipp um er einfach und doch rechtssicher zu regeln. Wie beim Auto. Erst das standard Haus. Standardvertrag. Kostet xy.
Dann ein Zusatz Sondervereinbarungen. Aufzählen, Mehrpreis dahinter. Dann ergibt sich der gesamte Preis. Alles unterschreiben. Fertig.
*So regelt man das mit einem GU. Und wenn ID keine Preisliste hat, wo sie nachschauen können, um den Werkvertrag mit einigen Sonderausstattungen zu positionieren, dann ist das komisch.
Aber dann solltet ihr diese Firma vergessen und weiter Firma c bis g aufsuchen. 90% der GUs geben BLB raus und eine Garantie über Preissicherheit von ca. einem Jahr.

Und etwas ist auch dran: was die billigen günstig macht, sind fehlende Posten wie Bautoilette oder Baustrom. Oder die Endbehandlung vom Sockel oder die Malerarbeiten von Giebel und Treppe. Wenn es dann auch noch die Spachtelarbeiten betrifft, dann kann das alles ganz schön in EL gehen. Das bedeutet längere Bauzeit, mehr Zinsen etc.
Die fehlenden Posten summieren sich. Und anscheinend würden ihr auch kein Geld für eine Prüfung ausgeben? Ein SV kann übersehen, wieviel an EL noch dazukommen.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Danke für eure Antworten. Die Entscheidung ist gefallen. Wir werden mit ID bauen. Das mit den Zusatzvereinbarungen haben wir ja genau so machen wollen. Bislang hieß es, das klappt nicht. Jetzt klappt es doch :)
Die erwähnten Posten Yvonne wurden von ID alle berücksichtigt. Aber danke für den Hinweis. Wir wagen es...
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Oben