Zurzeit aktive Besucher

Statistik des Forums

Themen
29.001
Beiträge
326.416
Mitglieder
44.823
Neuestes Mitglied
Pardan86

Deutsche Reihenhaus Heim ETW mieten

4,30 Stern(e) 3 Votes
werde in einem halben Jahr (u.a.) noch mehr verdienen und einen Firmenwagen bekommen (wodurch wir Montalich nochmal einige Euro mehr haben), dann sollten wir auf ca 3.400€ kommen (Netto)
Firmenwagen kostet erst mal gut 250€/netto/Monat. Wäre dann brutto ca 450€ mehr und zur selben Zeit dann noch das Auto = 0€ mehr. Dann redest du von 3400 = Auto + über 1200€/brutto mehr.
Nicht ganz realistisch.
Aber mit einem Firmen PKW mit 1% Regelung spart man netto, da man selbst kein Auto unterhalten muss. Ich lege trotzdem jeden Monat noch was zurück. Vielleicht wechsel ich mal die Firma und brauche dann wieder eins?
 
Mit Euren Rahmendaten ist es zunächst NICHT sinnvoll, schon jetzt das gewünschte Heim zu bauen (finanzieller Bachground passt nicht).

Was aber wahrscheinlich gut passt, ist zunächst ein Start mit einer (gebrauchten) Eigentumswohnung. Alternativ ein kleines Reihenhäuschen á la Deutsche Reihenhaus oder Traumhaus. Da startet Ihr bei einem (fast) fertigen Haus mit T€ 250 Kosten (je nach Lage und Ausstattungswünschen) - dafür dann aber auch nur 85qm Wohnfläche und kleinem Grundstücksteil. Finde ich Eurem Alter und der finanziellen Situation angemessen.

Und es ist dann Euer eigenes Heim...
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
warum in dem Alter ein Haus? Das ist doch unbezahlbar. Ich würde euch auch empfehlen kleiner einzusteigen bspw. mit einer ETW 4 Zimmer. Das geht auch mit Kind noch gut und kostet ca soviel wie halbes Haus.
 
Mit dem geringen Einkommen und sehr günstigen Grundstücken kann man durchaus ein neues Haus oder eine Bestandsimmobilie angehen, aber nur, wenn man die Familienplanung abgeschlossen hat. Was macht ihr in der Elternzeit, gibt es auf so einem Dorf überhaupt eine Vollzeit-Kita, damit ihr beide arbeiten könnt?

Also: Familenplanung abschließen, solange richtig viel EK sparen und dann die Einkommens- und Ausgabensituation neu bewerten.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Macht euch nicht unglücklich indem ihr euch schon so früh unflexibel macht.
Eure Gehälter sind wirklich noch verdammt gering, aber ihr seid ja auch noch sehr jung! Als MFA wird sich da zwar leider kurz- mittelfristig nicht viel tun, aber da ihr ja eh den Kinderwunsch habt...
Bei dir sollte als Fachinformatiker aber noch was gehen, wie du ja auch schon schreibst. Die Frage ist aber, ob an Ort und Stelle (ländlicher Raum) eine wesentliche Verbesserung möglich ist.

Auch ich würde den Zwischenschritt einer ETW gehen, oder eben erstmal weiter mieten. Miete ist nicht so verkehrt, wie man immer wieder hört. Die Mieten dürften bei euch ja auch sehr günstig sein, wenn die Grundstücke so günstig sind.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Oben