Ausrichtung des Hauses und Garten nach Osten

4,80 Stern(e) 8 Votes
@HubiTrubi40 Was ist euch denn wichtig? Seid ihr denn der Typ Sonnenanbeter? Wollt ihr den ganzen Tag und vor allem nachmittags bis abends Sonne in Garten und im Haus? Wenn euch das sehr sehr wichtig ist, ist das vmtl nicht das richtige Grundstück für euch. Ich persönlich würde es sogar so vorziehen, aber am Ende muss man eben sehen, ob es zu einem passt. Wenn das für euch ein zu großer Kompromiss ist, dann lieber lassen.

Und gibts nicht irgendwo so eine Internetseite, die den Sonnenstand berechnet? Ich meine ich habe hier sowas im Forum mal gelesen,
 
Ich bin jetzt nochmals hingefahren. Ich denke wir nehmen es eher nicht. Meine Frau glaubt, dass sie da nicht glücklich wird. Zum einen der Hausschatten von Süden her, zum anderen wenn man sich die Mauer anschaut, geht der Schattenwuf schon recht weit nach vorn. Beim Nachbarhaus ist im Grunde bis auf 1.5-2 m breiter von der Mauer ein Streifen mit eine wenig Sonne (um 15 Uhr), danach wirft vermutlich. Morgens wars ja auch schattig (war gesternzwischen 9 und 10 Uhr vormittags dort). Eigentlich schade, da es das erste gute Angebot seit Monaten war. Andererseits habe ich nun aber auch ein paar nicht so tolle Sachen über den Anbieter gehört. Der meinte man könnte da ab grundstückskauf innerhalb von 12 Montaten einziehen. Scheinbar sind aber aktuell die Vorlaufzeiten bei den FH Herstellern um die 2 Jahre. Aber ist wahrscheinlich normales verkaufsförderndes Geschwätz.

Anhang anzeigen 57960
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Hmmm... wir haben Februar!
Das sieht im Sommer doch ganz anders aus!
Aber wenn ein schlechtes Gefühl da ist, muss man auch nichts erzwingen.
Ansonsten wollte ich eigentlich mal nach dem Grundriss schauen, wieviel im Haus ankommt.
Und hier ansetzen, denn die Zeichnung irritiert völlig.
ist das Haus die richtige Groesse? So gross darf man doch nicht bauen? Falls da nochmal das gleiche auf das Grundstueck kommt.
Man weiß ja auch echt nicht, ob ihr Euch schon mit Sonnenstand Punkt de beschäftigt habt und überhaupt. Die Eingangsfrage, ob es dunkel ist, irritiert schon etwas. Nirgendwo im Garten ist es im Grunde genommen dunkel, wenn die Sonne scheint. Noch nicht einmal im Norden. Es ist nur anders: diffuses Licht.
 
Meine Frau glaubt, dass sie da nicht glücklich wird. Zum einen der Hausschatten von Süden her, zum anderen wenn man sich die Mauer anschaut, geht der Schattenwuf schon recht weit nach vorn.
Sachgründe braucht man eigentlich keine mehr, wenn die Ehefrau Zweifel hat (oder der Hund knurrt). Dann ist in jedem Fall klüger, anderen Alternativen eine Chance zu geben.
 
Oben