Ausrichtung des Hauses und Garten nach Osten

4,70 Stern(e) 7 Votes
Wieso gehst du davon aus, dass der Garten immer schattig sein wird? So viel steht da oben ja gar nicht an Nachbarbebauung. Wenn man schon so rangeht, dann würde ich sagen: da steht im Süden ein Haus, das Schatten auf euer Haus werfen würde.

Haben wir auch so und ich bin gottfroh drum. Keine Mittagshitze auf dem Haus. Wenn man natürlich zu den Sonnenanbetern gehört, die sich bei 30° und mehr sauwohl fühlen, dann ist das natürlich ein Manko. Dann braucht man wohl eher ein Grundstück, bei dem im Westen und Süden kein Nachbarhaus steht.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Wieso gehst du davon aus, dass der Garten immer schattig sein wird? So viel steht da oben ja gar nicht an Nachbarbebauung. Wenn man schon so rangeht, dann würde ich sagen: da steht im Süden ein Haus, das Schatten auf euer Haus werfen würde.

Haben wir auch so und ich bin gottfroh drum. Keine Mittagshitze auf dem Haus. Wenn man natürlich zu den Sonnenanbetern gehört, die sich bei 30° und mehr sauwohl fühlen, dann ist das natürlich ein Manko. Dann braucht man wohl eher ein Grundstück, bei dem im Westen und Süden kein Nachbarhaus steht.
Im Sueden sind min. 6 m Abstand zum Haus. Da hast im Sommer sicher Sonne. Im Winter wo man die gern haette siche keine.
...bringt wahrscheinlich auch nicht mehr:
Anhang anzeigen 57937




Like Zitat
warum nicht gleich so.
 
Oben