Altes Haus verkaufen und Neubau in einem anderen Ort realisieren

4,60 Stern(e) 5 Votes
Zuletzt aktualisiert 13.04.2024
Sie befinden sich auf der Seite 3 der Diskussion zum Thema: Altes Haus verkaufen und Neubau in einem anderen Ort realisieren
>> Zum 1. Beitrag <<

Y

ypg

Du darfst uns auch duzen :)

Er hatte aber wohl in den letzten Jahren oft die Variante das der Verkäufer Miete an den neuen Käufer bezahlt hat.
Mieten muss man versteuern...

Kaufpreis mindern klingt für die meisten Leute wahrscheinlich eher verlockender oder!?
... ein günstigeren Endpreis nicht. Doppelt gespart, wenn nicht sogar dreifach für den Käufer, da die Grunderwerbsteuer auch günstiger ausfällt.

Alles in Einem : WinWin für Beide.

Wenn es geht, auch noch den Makler weglassen, das lockt doppelt so viele Kaufinteressenten an.
 
11ant

11ant

Wir wohnen derzeit in einem Fertighaus, waren auch damals sehr zufrieden damit. Wir möchten das zweite Mal aber gerne massiv Bauen, da wir uns ein besseres Klima versprechen ( was wahrscheinlich auch ein großes Gesprächsthema geben könnte ;-))
So ist es. Monolithisch gemauert kann man da noch einen Unterschied haben, mit WDVS sehe ich zwischen Dämmstoff in und Dämmstoff auf der Wand aber keinen wesentlichen Unterschied.
 
C

Curly

@Curly
Sie haben ja ein Zwischenkredit genutzt. Was hätten Sie eigentlich gemacht, wenn ihr altes Haus nicht verkauft worden wäre? Hätten Sie das finanziell tragen können? Wir könnten uns nicht leisten beide Häuser zu halten! Dann hätte man ja das bestehende Darlehen für das alte Haus, den Zwischenkredit und die Finanzierung für das neue Haus, oder sehe ich das falsch?



Noch einen schönen Samstag![/QUOTE]

davon sind wir nicht ausgegangen, warum auch? Bei uns hier in der Gegend werden alle Häuser verkauft, hatte ich vorher schon in den Anzeigen der Immobilienmakler gesehen. Selbst Häuser direkt an der Hauptstraße oder Bahnlinie waren nach kurzer Zeit bereits verkauft. Für unser neues Darlehen mussten wir nur 150 Euro im Monat zahlen (wir hatten die Tilgungsrate auf 1% gesenkt) und für den Zwischenkredit haben wir nur Zinsen gezahlt, von daher hätten wir das auch länger zahlen können, war aber nicht nötig. Unsere Immobilienmaklerin sagte uns, dass sich Immobilien noch nie so gut verkaufen ließen wie momentan.

LG
Sabine
 
Zuletzt aktualisiert 13.04.2024
Im Forum Bauplanung gibt es 4841 Themen mit insgesamt 97108 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben