Treppe im Wohnzimmer als Hype - Pro & Contra?

4,20 Stern(e) 6 Votes

Treppe im Wohn- / Essbereich - dafür oder dagegen?

  • Dafür!

    Stimmen: 5 15,6%
  • Dagegen!

    Stimmen: 18 56,3%
  • Finde beides schick!

    Stimmen: 7 21,9%
  • Dafür - aber nur in Häusern ohne Keller!

    Stimmen: 2 6,3%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    32
C

Curly

Ich mag auch keine Treppe im Wohnbereich. Es gefällt mir zwar optisch, aber mit Kindern ist mir das auf dem Sofa zu laut und ungemütlich. Bei uns wird die Treppe abends sehr oft genutzt, weil die Kinder in die Küche gehen, da bin ich froh, dass sie weit vom Sofa entfernt ist.

LG
Sabine
 
C

Crossy

Wir haben momentan im Mietshaus eine offene Treppe. Sieht schon schick aus, ist aber mit 2 Kleinkindern maximal unpraktisch. Unsere Kinder sind recht geräuschsempfindlich und wir schleichen hier am Abend schon etwas auf leisen Sohlen umher. Daher kommt es für uns im Neubau nicht in Frage.
Ohne Kinder würde ich mir allerdings so eine schicke geradläufige "Show"Treppe in den Wohnbereich machen. Sieht schon schick aus
 
J

j.bautsch

meine Schwiegereltern haben die Treppe in Küche und Esszimmer und nach oben hin eine Galerie sodass hier der halbe Raum die doppelte Höhe hat. sieht beeindruckend aus und man bekommt einen riesigen Weihnachtsbaum unter (ich glaube der höchste den sie mal geholt hatten war ca. 4 m hoch :p ).
sie haben das Haus gekauft und hätten das selber nie so geplant und gerade als die Kinder noch im Haus wohnten (egal welches alter sie hatten) haben sie das verteufelt und zwar hauptsächlich und allem voran wegen des schalls.
jetzt wo die Kids aus dem Haus sind ist das kein großes Problem mehr da der Geräusch pegel im eg bei den regelmäßigen spieleabenden niemanden mehr stören kann
 
Climbee

Climbee

Wir wollten es ganz bewußt so haben: Treppe ins OG geht vom Wohnbereich aus, in den Keller geht sie vom Flur/Eingangsbereich aus. Wir haben oben eine Galerie über dem Eßbereich und das gehört für uns irgendwie mit zum Wohnbereich und wird durch die Treppe mit dem Wohnbereich im EG verbunden.
Leider hat's bei uns platzmäßig nicht für eine gerade Showtreppe gereicht, deswegen ist sie viertelgewendelt und auch nicht frei, weil wir ja auch einen Keller haben.

Allerdings haben wir keine Kinder (wobei die meisten Kinder, die ich kenne, eh im WoZi spielen) und unser privater Bereich (SZ/Ankleide/Bad) ist verbunden, also ich muß nicht im Nachthemd über die Galerie ins Bad laufen sondern gehe da über die Ankleide hin.

Auf die Galerie kommt vielleicht mal ein Schreibtisch oder ich male da
 
kaho674

kaho674

Ich wundere mich auch etwas über das "Kinderlärmproblem". Die Kinderzimmers haben doch eigentlich Türen, so dass man diese schließen könnte. Je älter sie werden, desto "zuer" sind die Türen. Die Kleinen spielen sowieso lieber im WZ mit den Eltis, oder? Und wenn die Süßen weder Türen schließen noch sowieso unten sind, würde die Treppe im Flur das Problem dann tatsächlich beheben? *kopfkratz*
 
Musketier

Musketier

Ich hab auch dagegen gestimmt, wobei unsere Treppe aktuell in den Flur geht, aber zwischen Flur und Wohnzimmer nur ein Durchgang und keine Tür ist. Die könnte allerdings jederzeit eingebaut werden.


Ich wundere mich auch etwas über das "Kinderlärmproblem". Die Kinderzimmers haben doch eigentlich Türen, so dass man diese schließen könnte. Je älter sie werden, desto "zuer" sind die Türen. Die Kleinen spielen sowieso lieber im WZ mit den Eltis, oder? Und wenn die Süßen weder Türen schließen noch sowieso unten sind, würde die Treppe im Flur das Problem dann tatsächlich beheben? *kopfkratz*

Ich glaub es ist eher gemeint, dass Freunde hoch und runter "Poltern" oder die Mucke oben aufgedreht wird, so dass der Fernseher im WZ nicht mehr zu verstehen ist. Da machen einfach ein paar Wände und Türen zwischendrin noch mal einen Unterschied.
Umgedreht sind vielleicht auch die Kinder beim Schlafen lärmempfindlich, wenn im Wohnzimmer noch der Fernseher an ist oder ein Partner regelmäßig Nachtschicht fährt usw.
 
J

j.bautsch

ne es ist schon so gemeint das die Kinder gestört werden, der Schall trägt sich viel besser hoch wenn das alles so offen ist, aber vielleicht ist das Haus meiner SWeltern auch schlecht isoliert was das angeht. die Kids konnten teilweise echt nicht schlafen wenn die Eltern unten mal ein Glas wein zu viel hatte und sich darüber gestritten haben wer nun zum wie vielten mal öfter beraubt wurde durch den räuber in catan vllt kommt aber auch dazu das so ziemlich jedes Familienmitglied eh schon einen leichten und eher gestörten schlaf hat.
aber meine SWmutter meinte auch das sie immer ganz genau gehört hat welches Kind da des nächtens spät nach hause gekrochen kam da die Treppe direkt an deren Schlafzimmer hoch führt und man das ziemlich deutlich hört. glaube das liegt aber auch daran das die Treppe ziemlich schwingt, keine Ahnung
 
Zuletzt aktualisiert 28.06.2022
Im Forum Planung Grundriss / Grundstück gibt es 2096 Themen mit insgesamt 71691 Beiträgen

Ähnliche Themen
24.09.2018Stadtvilla mit gerader Treppe, offene moderne Bauweise, 140m² - Seite 2Beiträge: 18
03.03.2019Grundrissplanung Stadtvilla Neubau mit Keller - Seite 2Beiträge: 36
22.06.2018Haus 2-Geschossig, Fachwerk, 180qm auf 624 Grundstück Beiträge: 10
08.01.2018Treppe im Flur, Grundriss steht eigentlich schon :o( - Seite 2Beiträge: 20
12.09.2016Wohnzimmer: Wie Sofa, TV und Schränke stellen? - Seite 3Beiträge: 32
30.05.2017Erster Entwurf Einfamilienhaus 150m² mit Keller Beiträge: 38
16.01.2022Grundriss EFH 1,5 + Keller / 1. Vorentwurf - Vorschläge? - Seite 5Beiträge: 55
26.04.2019Grundrissplanung Wohnzimmer und Flur zu schmal? Beiträge: 21
07.09.2018160m2 EFH in Holzständerbauweise am Nordhang mit Keller Beiträge: 100
29.04.2022Grundriss EFH ca. 190qm mit Keller auf Millimeterpapier - Seite 8Beiträge: 75

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben