Stromcloud vs. Einspeisevergütung

5,00 Stern(e) 5 Votes
Der PV Preis ist nur Netto, deshlaben haben wir überlegt ob wir nicht auf eine 8kWp Anlage gehen um die Kosten zu senken.
Größe reduzieren würde ich nicht.
Das reduziert den Nutzen mehr als das es spart.

Ich würde eher ein paar andere Solarteure anfragen.
Bei 10kwp sollte man doch für 10k€(netto) hinkommen.
Dein Preis liegt 50% drüber, das finde ich schon viel.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Du kannst ja den Warmwasserspeiicher mit MyPV Heiizstab als Speiciher nutzen. Es ist absolut sinnvoll an Sektorenkopplung zu denken und Elektrische Energie gemeinsam mit Wärmeenergie zu denken.
 
Du kannst ja den Warmwasserspeiicher mit MyPV Heiizstab als Speiciher nutzen. Es ist absolut sinnvoll an Sektorenkopplung zu denken und Elektrische Energie gemeinsam mit Wärmeenergie zu denken.
Ich habe mir das Gerät gerade mal angeschaut, jedoch stellt sich mir die Frage ob das Sinn macht weil geplant Ist PV Anlage und Wärmepumpe so zu vernetzten das Warmwasser und Brauchwasser über den Tag genügend zu Verfügung stehen. Da noch ein Zuheizer zwischen schalten?
 
Klar macht das Sinn. Du gibst im Sommer Überschuss aus der PV in den Warmwasserspeicher. Die WP muss nicht anlaufen. Spart Kosten und Verschleiß, da die WP im Sommer nicht für WW gebraucht wird und weniger schalten muss.
 
Oben