Problem mit dem Elektriker - was würdet ihr unternehmen ?

4,60 Stern(e) 14 Votes
Das kann dir hier keiner sagen, daher entweder Anwalt und/oder Gutachter oder du lässt deinen neuen Elektriker mit der geschriebenen Rechnung nachschauen bzw. zählst einfache Sachen wie Steckdosen etc. schonmal selbst. Bei den Fenstern gab es ja schon die erste Unstimmigkeit, gibt es eventuell Fenster mit geteilten Rolläden?

Wirklich bereits gezahltes Geld großartig wiederbekommen erwarte ich wenn dann nur mit Anwalt und Gutachter und voraussichtlich wenn dann eher langfristig...

Die Kombination aus Planer, Bauherr, der grob weiß was er will und ansatzweise ahnt was er benötigt, einem für das Thema nicht fähigen Elektriker mit einem der es ausbaden muss ist leider echt worst case für solch ein Unterfangen. Das soll kein Fingerpointing sein aber bei dir einfach saublöd gelaufen und es kam einfach alles zusammen.
 
Junge, Junge... Presentzmelder, E-Kay und der restliche Müll auf den Schriftstücken - da braucht man nicht weiter fragen. Das sind die Typen und die Projekte, die KNX zu seinem teilweise negativen Ruf verholfen haben. Aber wobei, auf dem letzten Dokument schreibt er doch "Mehr kann ich machen" :D:D:D
 
Aber 2600m leerohr :)? Habe EG und OG 200qm2 und Dachboden ca. 65 qm2 (aber dort ist nicht so viel Elektro.
Hallo, die Ausfstellung ist extrem wirr und nicht nachvollziehbar. Abrechnung nach Stunden oder Pauschalpreise z.B. je Brennstelle?

Ich zähle ansonsten ziemlich genau 6 km Leerrohre!! Dat passt nie und nimmer! Wie legt man denn Leerrohre in Estrich? (wenn der frisch ist reindrücken?)

Z.B. haben wir 300m² Wohnfläche zusammen in allen 4WE. Bin ziemlich sicher (müsste mal nachrechnen) das ich insgesamt ca. 1500m Leerrohre bestellt habe und der noch vorhandene Rest ziemlich passend ist für die noch zu erledigenden Arbeiten. Dazu haben wir keinen offenen Ring(bus) sondern "kabelungünstig" sternverkabelt. Sicherlich nicht ganz so grosse smarte Ausstattung wie bei dir, aber sicherlich nicht nur 25% der Verkabelung.

Befürchte du hast bereits deutlich überzahlt. Vor allem wenn sich Fehler in der Verkabelung herausstellen. Der neue Eli muss doch sowieso haften mit seiner Unterschrift, dann muss er auch alles prüfen (Mehraufwand)

Wie bereits empfohlen Bestandsaufnahme machen, realistisch bewerten (lassen) und dann Rest vom Eli versuchen wiederzuholen. Wünsche dir viel Glück dabei und ein Händchen zum abwägen zwischen Geld (Forderung an Eli) und Glück (wann kannst du in Ruhe ins Haus einziehen)
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Hallo, die Ausfstellung ist extrem wirr und nicht nachvollziehbar. Abrechnung nach Stunden oder Pauschalpreise z.B. je Brennstelle?

Ich zähle ansonsten ziemlich genau 6 km Leerrohre!! Dat passt nie und nimmer! Wie legt man denn Leerrohre in Estrich? (wenn der frisch ist reindrücken?)

Z.B. haben wir 300m² Wohnfläche zusammen in allen 4WE. Bin ziemlich sicher (müsste mal nachrechnen) das ich insgesamt ca. 1500m Leerrohre bestellt habe und der noch vorhandene Rest ziemlich passend ist für die noch zu erledigenden Arbeiten. Dazu haben wir keinen offenen Ring(bus) sondern "kabelungünstig" sternverkabelt. Sicherlich nicht ganz so grosse smarte Ausstattung wie bei dir, aber sicherlich nicht nur 25% der Verkabelung.

Befürchte du hast bereits deutlich überzahlt. Vor allem wenn sich Fehler in der Verkabelung herausstellen. Der neue Eli muss doch sowieso haften mit seiner Unterschrift, dann muss er auch alles prüfen (Mehraufwand)

Wie bereits empfohlen Bestandsaufnahme machen, realistisch bewerten (lassen) und dann Rest vom Eli versuchen wiederzuholen. Wünsche dir viel Glück dabei und ein Händchen zum abwägen zwischen Geld (Forderung an Eli) und Glück (wann kannst du in Ruhe ins Haus einziehen)
Wir sind bereits eingezogen ......überbrücken es mit Steckdosenlichter .....wenn der Sommer kommt , dann sind wir wegen der Hitze geliefert, können die Raffstores nicht steuern bisher
 
Oben