Statistik des Forums

Themen
29.999
Beiträge
345.861
Mitglieder
45.520
Neuestes Mitglied
relaxzed

Passt das Finanzierungsangebot so grob?

4,20 Stern(e) 6 Votes
Danke für deine Einschätzung, ich denke jedoch das es ok ist 1750€ monatlich für das Haus einzuplanen und 250€ für die Instandsetzung aufzubringen.

Momentan wird so geplant das ja nach 10 Jahren der KFW fertig ist und dann die monatliche Belastung um 350€ grob fällt. Dann hätte man einen Abtrag von 950-1000€.

Also um die Belastung habe ich eig keine Sorge, mich interessiert eig nur ob der Zins in die richtige Richtung geht oder ob da doch noch was zu holen ist und wir uns evt noch ein Vergleichsangebot holen.
 
Ich weiß, du siehst die Belastung jetzt eher als unproblematisch an, aber bedenke auch, dass die Elternzeit dann knapp wird, 2 mal! Da verdient deine Frau und du eventuell auch deutlich weniger. Dazu kommen Betreuungskosten der Kinder, die je nach Region saftig ausfallen können. 700 Euro erreichen da einige schnell pro Monat.
Dann werdet ihr gerade die ersten 5 Jahre froh über jeden Euro sein, den ihr in Garten und Haus stecken könnt. Das läppert sich mächtig. Mit 2mal Elternzeit noch viel mehr.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
So machen aber ne Tilgungssatzänderungsoption in den Vertrag aufnehmen.
Dann könnt ihr immer noch etwas runterschrauben, falls es mit Kind eng wird.
Ihr seid sparsam und habt schon gutes EK, das wird was.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Moin
So machen aber ne Tilgungssatzänderungsoption in den Vertrag aufnehmen.
danke das ist ein guter Tipp.


Da habt ihr gerade das 6te Jahr. Was ist dann? Danach?
Was ist mit der Durststrecke, sind dann ja auch wahrscheinlich schon die Kinder dabei
Das ist durchaus bewusst, habe aber noch 4 Jahre Berufsförderungsdienst wo ich „Gehalt“ bekomme. Daher wird der KFW Kredit in 10 Jahren abgelöst und die monatliche Belastung wäre vom Abtrag her bei ca. 950€.

Mir ist durchaus bewusst das mit diesem Abtrag keine Urlaube etc groß drin sind, ist aber auch nicht gewünscht. Wir wollen ein schönes Zuhause haben und einen schönen Garten wo man am Wochenende entspannen (und arbeiten) kann.

wir haben nun neue Angebote bekommen:

20 Jahre 46061€ Restschuld, Zins 1,25%
25 Jahre 0€ Restschuld, Zins: 1,33%
30 Jahre 0€ Restschuld, Zins: 1,39%
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben