Kosten mit und ohne Keller

4,80 Stern(e) 5 Votes

Mit Keller gebaut?

  • Ja

    Stimmen: 11 50,0%
  • Nein

    Stimmen: 11 50,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    22
T

Tichu78

Bis jetzt niemand. ich vermute, daß dort versetzt ein Reihenhaus mit Keller entstehen wird, da das Grundstück gerade mal 5,50m breit ist. Kann aber auch gut sein, daß irgendwann das dort benachbarte Grundstück dazugekauft wird und doch eine DHH gebaut wird. Vermutlich dann mit Keller. Das heißt ich müsste dies beim Bau berücksichtigen, daß es kein Stress gibt bezüglich den Unterfangungskosten für unser Haus. Oder ist das dann nicht unser Problem?
 
B

Bauexperte

Hallo,

Bis jetzt niemand. ich vermute, daß dort versetzt ein Reihenhaus mit Keller entstehen wird, da das Grundstück gerade mal 5,50m breit ist. Kann aber auch gut sein, daß irgendwann das dort benachbarte Grundstück dazugekauft wird und doch eine DHH gebaut wird. Vermutlich dann mit Keller. Das heißt ich müsste dies beim Bau berücksichtigen, daß es kein Stress gibt bezüglich den Unterfangungskosten für unser Haus. Oder ist das dann nicht unser Problem?
Üblicherweise versucht man immer, das komplette DH in einer Hand zu belassen; zumindest aber zeitgleich zu erstellen. Wenn also mit Deiner DHH begonnen wird, "bevor" ein 2. Partner da ist, ist es nicht Dein Problem, ob er dann später mit oder ohne Keller baut. Falls er mit Keller baut, muß er dafür Sorge tragen, daß Deine DHH nicht absinken kann; Deine DHH abfangen.

Liebe Grüsse, Bauexperte
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
T

Tichu78

Wäre mir auch lieber wenn die andere DHH auch gleich gebaut wird. Aber der Grundstückseigentümer will einfach nicht verkaufen.
Bin mal gespannt wie die offen Seite gedämmt werden muss. Auch zukünftiger Schallschutz ist ein Thema.
 
B

Bauexperte

Hallo,

Wäre mir auch lieber wenn die andere DHH auch gleich gebaut wird. Aber der Grundstückseigentümer will einfach nicht verkaufen.
Bin mal gespannt wie die offen Seite gedämmt werden muss. Auch zukünftiger Schallschutz ist ein Thema.
Deine Hälfte wird - sinnvollerweise - schmaler werden müssen, damit die Kommunwand entsprechend ausgeführt werden kann; überbauen kannst Du ja schlecht. Im Prinzip wird es eine echte Außenwand werden müssen, wenn nicht sicher ist, wann und ob jemals angebaut werden wird.

Liebe Grüsse, Bauexperte
 
T

Tichu78

Welche Vor und Nachteile hat denn ein Keller ohne Fenster?
Vorteile: mehr Wohnraum im OG/DG, Kostenersparnis für die Fenster, dichter gegen Wasser
Nachteile: kein Tageslicht, mehr Aushub,

Die Wohnräume werden oben kleiner wenn man die 4m Traufhöhe einhält und den Grundriss beibehält.
Hatte irgendwo gelesen, daß der Keller so um die 80cm aus dem Boden ragen sollte.

Weiß jemand, ob es möglich ist an ein grenzbebautes Gebäude mit einer DHH so nah ran zu bauen, daß die Ecken sich "berühren". Oder müssen sich die Gebäude ab einer bestimmten Nähe für einen bestimmten Bereich überschneiden?
 

Ähnliche Themen
11.12.2020Berater kalkuliert Preis f. 112m² KFW55 DHH m Keller auf fast 600.000€Beiträge: 32
28.11.2020Teures Grundstück + EFH 155 qm + Keller KFW40+, für uns machbar?Beiträge: 60
23.04.2017Kostenschätzung Bauvorhaben DHHBeiträge: 47
03.08.2020Erster Grundrißentwurf DHH 90m² GrundflächeBeiträge: 15
23.06.2020Grundrissoptimierung | DHH am Hang mit 192m² WohnflächeBeiträge: 54
27.01.2020EFH bauen mit/ohne Keller bei kleinem GrundstückBeiträge: 66
30.09.2019Grundrissoptimierung EFH mit Keller auf kleinem GrundstückBeiträge: 178
31.01.2021Wohnungsbau auf bestehendes Gebäude - Grundstück der ElternBeiträge: 19
27.06.2020Keller oder Grundstück begradigen?Beiträge: 43

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben