Designboden als Parkettalternative - Kaufempfehlung, Hersteller

4,60 Stern(e) 5 Votes
B

Bertram100

Nichts kann Dir eine völlige Unbedenklichkeit bescheinigen. Die Richtung stimmt, das zählt ja auch schon etwas.
Nein, das wohl nicht. Aber sich auf ein Siegel berufen das nicht viel wert ist, ist aber auch Mist. Es gibt Materialien die brauchen nicht oder nur für wenige Bestandteile überhaupt ein Siegel. So etwas wäre die richtige Richtung. Designboden zählt halt nicht dazu.
 
H

Hutchinson123

Sind wir jetzt Umweltschweine, wenn wir Plasteboden verlegen?
Muss ehrlich sagen, dass ich da nicht so extrem viel darüber nachgedacht habe.
Letztenendes haben wir aber schon geschaut, dass wir von einem renommierten Hersteller kaufen und nicht das 10€/qm Zeug aus dem Baumarkt (was ja möglicherweise nichtmal schlechter sein muss).

Am Ende musste es „leider“ der sein, weil kein andere Boden uns optisch gefiel.
Das war wirklich eine Herausforderung.

Naja, dafür nutzen wir keine Einwegbecher, benutzen unsere Elektrogeräte, bis sie tatsächlich kaputt sind und fahren Autos mit relativ hohen Laufleistungen :)
Bj. 92, 373 tkm
Bj. 09, 185 tkm (bekam vor zwei Wochen eine neue Steuerkette spendiert)
 
H

Hutchinson123

Ja. Denn es gibt Alternativen. Plastik ist die Hölle für uns und den Planeten. Auch wenn sich in den letzten Jahren viel verbessert hat. Und anscheinend ist ja genug Geld im Haus um Eigentum zu kaufen oder zu bauen.
Okay, well noted.
Gelobe Besserung.

Aber mein Auto werde ich behalten (3 L Diesel, Euro 2)
 
H

hampshire

Sind wir jetzt Umweltschweine, wenn wir Plasteboden verlegen?
Nein, das sind wir objektiv gesehen allein schon weil wir EFHs bauen. Ich gehöre dazu. ;)

Mal weniger schwarz-weiss sehen und mit dem Finger auf Andere Zeigen wäre wohltuend. Wenn wir stets voneinander die 100%ige Konsequenz fordern und uns für vermeintliches "Fehlverhalten" anschwärzen kommen wir in eine gesellschaftliche Atmosphäre der Feindseligkeit.
Eine eigene Meinung zu etwas zu haben bedeutet ja nicht zwangsläufig ein Urteil über andere zu fällen zu müssen. Wir brauchen etwas menr Toleranz für die Eigenheiten unserer Mitmenschen. Bitte nicht mit Gleichgültigkeit verwechseln.
 
T

Tamstar

Die Energiebilanz in der Herstellung kenne ich nicht.
Ich greife es nur nochmal auf, weil es vielleicht andere interessiert, auch wenn es nicht das Thema ist.
Es gibt die ökobaudat. In dieser Datenbank kann man sich für alle möglichen Materialien und Baustoffe die Herstellungs, Transport und Recyclingwerte anschauen und etliche Umweltbeeinflussende Faktoren (Ozonschichtabbaupotential, Versauerungspotential...).

Ich kann die Daten aber selber noch nicht lesen, weil ich mich gerade zum ersten Mal mit Nachhaltigkeitszertifizierungen befasse...
 
Zuletzt aktualisiert 26.01.2022
Im Forum Vinyl Boden gibt es 91 Themen mit insgesamt 1310 Beiträgen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben