Ringanker Wärmebrücke überstreichen beobachten

"Maurer / Maler / Gipser / Elektriker" erstellt 4. 08. 2018.

Braune Flecken an Wand auf Höhe des Ringankers - was tun? 4.7 5 3votes
4.7/5, 3 Bewertungen

  1. tomtom79

    tomtom79

    2. 06. 2014
    1.700
    346
    Ich sehe sie auch hoffe das es kein Rost ist vom Stahl im ring anker ist.
     
  2. Die Seite wird geladen...


  3. Alex85

    Alex85

    21. 07. 2016
    4.063
    1.229
    Das wär auch eine Möglichkeit. Dagegen spricht aber die sehr unregelmäßige Positionierung innerhalb des "Streifens". Meine Frage zur Dämmung vs. monolithischer Bauweise zielte ja auf ähnliches. Da können Ringanker ganz typisch zur Wärmebrücke werden.

    Trockene Wasserflecken werden ja zumeist bräunlich. Die Frage ist dann, kommt die Nässe aus dem Ringanker oder auf Grund einer Wärmebrücke von innen (Kondensat). Ersteres wird sich von selbst erledigen (überstreichen und gut), letzteres wäre ein dauerhaftes Problem. Kann ich mir bei WDVS aber nicht vorstellen weil der Ringanker in der gedämmten Hülle liegt.

    Ich würds tatsächlich erstmal überpinseln oder weiter beobachten. Gerade im Winter wäre es vielleicht interessant mit einem Infrarotthermometer die Temperatur der Wand zu messen. Ob der "Streifen" kälter ist als die umliegende Wandfläche.
     
    11ant gefällt das.
  4. scheuzi

    scheuzi

    4. 08. 2018
    3
    0
    Herzlichen Dank für eure zahlreichen Antworten. Ich werde meinem Rohbauer das ganze mal zeigen und die Stellen in 2 Zimmern mal überstreichen und genauer beobachten, vor allem in den Wintermonaten.
    Nochmals vielen Dank für eure Rückmeldungen.
    Viele Grüße
    Stefan
     
  5. Nordlys

    Nordlys

    14. 01. 2017
    4.856
    2.161
    Das war nicht trocken bei Einzug. zu früh gemalt.
    Ringanker gleich U Schalung mit Beton vollgekippt. Viel Wasser. Das muss raus. Wenn Wandfarbe nachträglich feucht wird, gilbt sie.
    Schleifen, neu streichen.
     
    11ant gefällt das.
  6. dertill

    dertill

    9. 02. 2018
    252
    149
    Sehe ich auch so. Wärmebrücke und entsprechende Kondensation von Raumfeuchte sähe anders aus und würde zunächst in den Raumecken auftreten. Zudem nicht im Zeitraum zwischen April und Ende Mai - da kondensiert mal gar nix.