Zuverlässigkeit einer Energieberechnung für KFW55, zu hoch ?

4,30 Stern(e) 4 Votes
Zuletzt aktualisiert 27.02.2024
Sie befinden sich auf der Seite 8 der Diskussion zum Thema: Zuverlässigkeit einer Energieberechnung für KFW55, zu hoch ?
>> Zum 1. Beitrag <<

T

tb111

Hallo,
ich habe heute auch die KfW Berechnung erhalten.
Es soll ein KfW55 Haus werden mit 9 mal 11m Grundfläche.
Der Jahres-Primärenergiebedarf ist beim Referenzgebäude mit 76 kwh/m2a angegeben, unser mit 33,8. Das sind weniger als 55% vom Referenzgebäude, wirkt für mich also ok.
Den Transmissionswärmeverlsut verstehe ich nicht. Beim Referenzgebäude sind 0,376 angegeben, bei uns 0,249. Müssen das nicht weniger als 55% vom Referenzgebäude sein?
Danke
 
T

tb111

Danke!!!

Ich habe mich mit dem Thema noch gar nicht auseinandergesetzt. Der Gutachter hat jetzt KfW55 bestätigt, jetzt wird während des Baus dann nochmal geschaut, dass auch die angegebenen Materialien verbaut werden und dann wird am Ende die Bestätigung ausgefüllt?
 
Zuletzt aktualisiert 27.02.2024
Im Forum Bauplanung gibt es 4827 Themen mit insgesamt 96918 Beiträgen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben