Wir planen im Jahr 2022 zu bauen; die Planung beginnt

4,90 Stern(e) 9 Votes
35/28 bedeutet das er die Heizung auf diese Werte berechnen lässt.

Das heißt es wird der Verlegeabstand gewählt der mit einem Vorlauf von 35 Grad das Haus auf Standardwerte erwärmt.

Das ist heute nicht mehr zeitgemäß, eine FBH die WP geeignet ist sollte mit 30/28 gerechnet werden.

Außerdem solltest du die Temperatur für die einzelnen Räume vorgeben, da sonst mit 20 Grad Wohnräume und 24 Grad Bad gerechnet wird.

Erst wenn das alles,sowie die raumweise Heizlast berücksichtigt sind kann man von einer individuellen und angepassten Berechnung sprechen.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Eure Fragen zu SchwörerHaus KG werden im Fernsehen von Schwörerhaus höchst persönlich beantwortet. Stell jetzt hier deine Fragen!
Haben jetzt gestern KB Brandis zugesagt. In ca. 2 Wochen gibt es dann ein Architektengespräch zu Feinplanung. Am Wochenende werden wir uns nochmal hinsetzen und alle Räume einzeln durchplanen und unsere Extrawünsche formulieren (Deckenspots -> Decke abhängen, evtl. Smarthome, Eingangstür in schön, etc.). Sind derzeit bei einem Hauspreis (ohne BNK) von 310.000 €. Dazu planen wir noch ca. 15.000 € für Böden und Malern. Heißt wir haben noch ein Aufmusterungsreserve von ca. 30.000 €.
 
Sieht von der Anzahl nicht so schlecht aus.
Ob dir die Steckdosen reichen kannst nur du wissen. Besser aber 2 zu viel als 1 zu wenig.
Brennstellen passen für 0815 Deckenlampen, wenn du aber Spots, Stripes, Wandlampen möchtest, dann natürlich nicht.
Den Cat 6 und Cat 7 Mix verstehe ich nicht. Würde ich alles auf Cat 7 machen lassen.
 
Oben