Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
33
Gäste online
872
Besucher gesamt
905

Statistik des Forums

Themen
30.315
Beiträge
398.178
Mitglieder
47.700

Wir planen im Jahr 2022 zu bauen; die Planung beginnt

4,80 Stern(e) 4 Votes
Würde mich ehrlicherweise wundern, denn die KfW soll ja das Bauen fördern und nicht den Küchenkauf... aber wie immer ist es im Zweifelsfall eine Frage der Kostendarstellung.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Ich meinte ja auch (wenn auch nicht spezifisch auf KfW bezogen), daß die Küche nicht sachlich einbezogen werden soll, aber mitgerechnet: wenn das Haus ohne Küche also beispielsweise 280 TEUR kosten soll und die Küche 15 TEUR, dann rechnet man jedes Waschbecken und jede Steckdose mit 295/280, und schon paßt die Summe, ohne daß man die Küche explizit reinschreibt. "Theoretisch" finanziert man die Küche aus dem EK und die Kostenmehrungen aus dem derart angepaßten Kreditvolumen, aber praktisch eben beides aus beidem. Aber EK für Küche verplanen, tatsächlich das EK aber für Mehrungen verbrauchen und dann den Campingkocher auf die Apfelsinenkiste stellen weil nun das Geld für die Küche fehlt wäre doof. Jetzt verstanden ?
 
Wir haben von unseren Favoriten ein Angebot erhalten. Leider ist es lückenhaft und viele Fragen sind noch offen. Was mich aber total bei ihm nervt das ich allen hinterher laufen muss. Angebot sollte spätestens letzte Woche kommen. Ich habe am Freitag angerufen und es kam erst am Montag. Jetzt möchte ich gerne ein Termin zu Besprechung des Angebots und seit über 1 Tag keine Antwort. Ist das normal bei GU?
 
Oben