Wengerter Bau Erfahrungen und Preise - Informationen zum Unternehmen

5,00 Stern(e) 37 Votes
K

Kunde2744

Hi Sven, alles berechtigte Fragen die mir auch das Leben echt schwer gemacht haben.
Im EG solltet ihr ja aufgrund des Estrichs kein Problem haben, im OG und DG bekommst du den Boden als Betonfläche übergeben. Die DIN dingsbums ist völlig sinnlos, die Formulierung " ein Bodenaufbau ist möglich" oder so ähnlich ist für den Bauträger absolut wasserdicht und geht zu Lasten des Kunden.

Unsere Nachbarn haben fast alle einen Bodenleger selbst beauftragt oder bei Wengerter bestellt. Alle Bodenleger hatten mit der Unebenheit des Boden zu kämpfen. Der Sub von Wengerter hat mir in einem Gespräch mitgeteilt, dass der Niveauausgleich punktuell durchgeführt wird, sollte der Höhenunterschiede größer als 5 oder 6 mm sein. Was nicht heisst, dass dann so ausgebessert wird, dass der Boden dann eben wie Estrich ist. Ich habe eine Parkettunterlage eingesetzt, die Höhenunterschieder bis zu 5mm ausgleicht !

Der Schreiner kommt uns setzt die Zargen ein, egal wie der Boden aussieht und ob dies für den Bodenleger ein Problem sein könnte. Ich habe unseren Boden selbst verlegt und punktuell Höhenunterschiede ausgleichen müssen, das war eine Schweinearbeit, hat mich 2 Tage Extraarbeit und 500 Euro gekostet !! Diese schlechte Arbeit von Wengerter habe ich unserem Bauleiter um die Ohren gehauen und tatsächlich ein Teil meiner Ausgaben kompensiert bekommen.

Bei Wengerter musst du alles kontrollieren, alle Subunternehmener arbeiten autark und wollen so schnell wie möglich die Baustelle abschließen. Du musst alles kontrollieren und dokumentieren !! Ich habe bei der Zusammenarbeit mit Wengerter gelernt, dass nur derjenige Kompensation erhält der sich massiv beschwert. Du musst Zeit und Nerven aufbringen damit du am Ende das bekommst was du bezahlt hast.
 
P

Phil02

Hallo,

hmm, über einen Monat keine Antwort von Wengerter hier....das kommt mir irgendwie bekannt vor

Zu Deiner Frage:
Richtig, Du hast um OG und DG nur die Oberfläche der Rohbetondecke, nur im EG wird Estrich gegossen.
Die Oberseite der Betondecke ist im Grunde für die Aufnahme der Bodenbeläge geeignet, wir mussten jedoch teilweise noch nacharbeiten und einige "Krater" auffüllen. Jedoch haben wir nicht die komplette Decke noch einmal abgezogen, den Aufwand würde ich mir auch sparen.
Wir haben höhenmäßig einen kleinen Absatz von den gefliesten Räumen zu den Bodenbelegen Parkett/Laminat und diese an Türen mit einem Ausgleichsprofil überbrückt.
Wenn Du auf eine Ebene kommen möchtest müsstet Du tatsächlich auffüllen oder eben Deinen Bodenbelag entsprechend hoch aufbauen (entweder dicke Materialstärke oder dicke Dämmung).
Die Zargen sind bei und auf den gefliesten Boden angepasst, d.h. Du hast genug Spielraum auf dem Betonboden und musst nichts kürzen.

Gruß
 
N

Neffe79

Hallo Zusammen.
Wir werden in Hanau Grossauheim ein Reihenhaus von Wengerter bauen lassen. Baubeginn soll voraussichtlich Mitte/Ende Juli sein. Leider werden hier die 4 Monate ausgenutzt da die Baugenehmigung bereits Ende März da war.Können es kaum erwarten bis es los geht . Die teilweisen recht schlechten Erfahrungen hier lassen mich irgendwie aufschrecken.Ist das erste Mal das ich das so lese.Bis jetzt hatte ich keine negativen Artikel gefunden. Bei der Kommunikation muß ich leider auch schon sagen das dies nicht so ganz einfach ist. Zuviel Ansprechpartner und keiner fühlt sich richtig zuständig.
Hoffe einfach mal das es ab Baubeginn gut läuft und sich die Mängel in Grenzen halten werden. Werd dann aber auch jetzt regelmäßig hier rein schauen ob es von anderen Usern was neues zu berichten gibt.

Gruß an alle Wengerter Kunden
 
B

BerniM

Wäre mir eigentlich egal, ob sie hier antworten oder nicht, Hauptsache sie nehmen die Kritiken hiervon mit und verbessern sich.
Die Betonböden im OG und DG waren auch bei uns bei Übergabe mangelhaft. Als ich die Bodenbeläge machte mußte ich ebenso stark ausgleichen. Zum Teil kam aber dies auch von den Subs, die kaum etwas abdeckten und so fiel alles auf den Boden, hab da massig Verputz mühsam wegschlagen müssen.... Pfuscher dachte ich mir da
Besten Tipp den ich an jedem geben kann der mit Wengerter baut: Wartet mit jeglicher Zusatzarbeit bis nach der Hausübergabe, also bis alle Mängel seitens Wengerter Hieb- und Stichfest festgestellt wurden, am besten eine Firma damit beauftragen! Erst ab da besorgt Euch Extrafirmen oder macht Eigenleistungen. Verzichtet, wie leider ich nicht, auf die Angebote der Subunternehmer, die bringen nur Ärger und Sorgen!
Wer also Zeit hat mit dem Einzug, sollte sich diese auch nehmen!
Ist dies nicht möglich, dann alles, aber wirklich auch Alles mit Fotos dokumentieren, besonders Fehler die vor den Arbeiten einer Fremdfirma erfolgen.
Ich kann Wengerter nicht nur schlechtreden, denn wenn ich bei Nachbarhäusern deren Probleme betrachte, wie schiefe Wände oder ganze Risse in der Hauswand, dann kann man wohl gut sagen, das es noch weit schlimmer geht, was ich, Gott sei Dank, bei mir nicht hatte!
 
S

Sven-W

Hallo zusammen,

wenn ich mir dies mit den Fussböden noch mal nüchtern ansehe und die Kosten für meine Leistungen überschlage, komme ich zur Einsicht, dass es sinnvoll sein kann, auch in den Obergeschossen Estrich auf Trittschalldämmung gießen zu lassen. Für das EG sind die Gerätschaften ohnehin vor Ort. Nach einem Gespräch mit einem Arbeitskollegen, der auch kürzlich gebaut hatte, habe ich herausgehört, dass dies nicht so teuer sein kann und in wenigen Stunden mit einer Betonpumpe erledigt ist. Er hatte um die 200 qm für unter 2500 € netto bekommen. (seine Aussage) Dann sollte es auf jeden Fall mit dem anschließendem Belegen mit Klick-Linoleum erledigt sein.

Waren die gerissenen Wände und schiefen Bauten auch Häuser von Wengerter?
 
L

Laudenbacher

Hi alle,

Wie ich in den Unterlagen festgestellt habe, bietet Wengerter Bau im OG und im DG nicht explizit den schwimmenden Estrich an. Hat denn jemand von Euch Estrich Verlegen lassen und wenn ja was habt ihr dafür gezahlt?

Gruß Laudenbacher
 
Zuletzt aktualisiert 28.11.2021
Im Forum Wengerter Massivhaus GmbH gibt es 9 Themen mit insgesamt 676 Beiträgen

Ähnliche Themen
22.03.2021Wengerter Bauherren in Assenheim 2019 / 2020Beiträge: 57
31.01.2018Estrich bei Wanddurchbruch auffüllen - Wie richtig vorgehen?Beiträge: 10
08.05.2014Meiste Feuchtigkeit durch Estrich?Beiträge: 25
28.06.2015Wände vor den Fußböden fliesen?Beiträge: 11
19.08.2017Technikraum vor Einbau von Estrich Technik streichen oder später?Beiträge: 16
01.01.2014Vorlaeufige BodenbelaegeBeiträge: 10

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben