Wengerter Bau Erfahrungen und Preise - Informationen zum Unternehmen

5,00 Stern(e) 37 Votes
V

Voki1

War jedenfalls ein eigener oder fremder Bärendienst, wenn man das so sagen kann. Wobei es hoffentlich den schlafenden Gärtner nicht mit erledigt.
 
K

kunde2211

Hallo zusammen,

erst mal bin ich echt froh über diesen Thread, denn wie schon von anderen erwähnt wurde lässt sich im Netz sonst nicht viel finden über wengerter.
Wir sind derzeit in der Endphase unseres Reihenhauses und ich muss sagen bis auf die schwierige Kontaktaufnahme bzw den echt anstrengenden Informationsaustausch haben wir bisher keine Probleme gehabt. Unser Projektleiter wirkt ab und zu sagen wir mal leicht "überfordert" aber uns sind noch keine groben Fehler aufgefallen. Wir werden sehen was uns nach der Fertigstellung so auffallen wird. Ich bin aber der Meinung das kleinere Fehler oder auch Mängel "normal" sind und solange diese von Seiten des Bauträgers ohne Probleme behoben werden bin ich zufrieden.
Was ich als sehr anstrengend empfinde sind Themen die über den E-Mailverkehr geregelt werden sollen (Fragen bezüglich Sonderausstattung oder Fliesen und Gutschriften). Benötigt wengerter eine Unterschrift kann es denen nicht schnell genug gehen aber sollten mal Fragen oder Anmerkungen seitens Bauherr bestehen lässt man sich sehr sehr lange Zeit und wird auch teilweise einfach ignoriert.
Wir bauen übrigens in Saulheim also falls zukünftige Nachbarn das lesen können diese mir gerne auch eine PN senden.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
H

Hardheimer

Herr Wengerter, loggen Sie sich aus
es freut mich, dass Sie gute Erfahrung hatten!
wo haben Sie gebaut? um welche kleine Mängel handelt es sich grundsätzlich?
Wir haben in Frankfurt-Harheim gebaut. Uns war von Anfang an klar, dass sich ein Hausbau, durch die Komplexität der Sache an sich nicht Mängelfrei ablaufen wird. Wir empfanden es aber als angenehm, dass wenn ein Mangel erkannt wurde, durch den Bauleiter, Herrn W (ich bin nicht sicher ob der Name hier veröffentlicht werden sollte), nach Abhilfe gesucht wurde und eine zufriedenstellende Lösung in die Wege geleitet wurde. Wie von einem Vorredner gesagt ist der Bauleiter der wichtigste Mann auf der Baustelle. Ich schätze wir hatten hier wohl Glück. Zuletzt hatten wir einige Fugenfehler im Laminat, diese wurden nach Reklamation ausgebessert. Weitere aufgetretene Mängel teile ich Ihnen gerne per PN mit.

War jedenfalls ein eigener oder fremder Bärendienst, wenn man das so sagen kann. Wobei es hoffentlich den schlafenden Gärtner nicht mit erledigt.
Schade, dass positives Feedback bei Ihnen nicht erwünscht ist.
 
D

dronoff

Was ich als sehr anstrengend empfinde sind Themen die über den E-Mailverkehr geregelt werden sollen (Fragen bezüglich Sonderausstattung oder Fliesen und Gutschriften). Benötigt wengerter eine Unterschrift kann es denen nicht schnell genug gehen aber sollten mal Fragen oder Anmerkungen seitens Bauherr bestehen lässt man sich sehr sehr lange Zeit und wird auch teilweise einfach ignoriert.
Hallo!

Wir sind zwar in der Planungsphase unseres Hauses. Mit dem Bau soll Ende des Monats begonnen werden aber das ist mir auch aufgefallen.
Grundsätzlich bin ich ein Freund von E-Mail Verkehr, da man hier "ungenaue" aussagen auch mal genau nachlesen kann.

Ich habe einige Fragen gehabt und auch diese sehr ausführlich geschildert, geantwortet wurde mir telefonisch und nur ganz kurz auf paar Fragen. Es liegt hier natürlich auch an mir hier genau nachzuhaken etc. aber oft ist schwer wenn hier spontan ein Anruf im Arbeitsalltag kommt.

Einige Fragen werden selbst beim genauen Nachfragen meinermeinung unzureichend beantwortet.

Zudem ist uns auch aufgefallen das sich das "System" gerne mal hier und da mal um 15 oder mehr Euro bei der Sonderausstattung verrechnet. Was nicht gerade einen professionellen Eindruck macht.
 
P

psiried

Hallo,

bei uns sollte es eigentlich diesen Monat losgehen, Bodenarbeiten sind schon im vollen Gange.
Wir bauen übrigens in Riedstadt.

Wirklich interessant, ich dachte schon wir stellen uns etwas an was das Thema Kommunikation betrifft.
Wir haben schon ähnliche Erfahrungen gemacht, E-Mails werden tagelang nicht beantwortet, telefonisch kommt man selten weiter, da a) der jeweilige Ansprechpartner nicht im Haus ist, oder b) man nicht weiterhelfen kann, da nicht zuständig.

Wir hoffen, dass sich der Bau nicht zu zäh hinzieht, wie es die Kommunikation derzeit tut.
 

Ähnliche Themen
22.03.2021Wengerter Bauherren in Assenheim 2019 / 2020Beiträge: 57
25.12.2020Wengerter in Klein-Zimmern 2019 / 2020Beiträge: 21
04.04.2017Wengerter Traumhaus Eltville Rhein Main GebietBeiträge: 10
21.10.2015Stemak Energiesparhaus GmbH, 64331 WeiterstadtBeiträge: 21
31.05.2019Bauleiter kommt nicht, prüft nicht bzw. es ist ihm alles egalBeiträge: 16
09.03.2014Bauleiter verschollenBeiträge: 10

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben