Wengerter Bau Erfahrungen und Preise - Informationen zum Unternehmen

5,00 Stern(e) 37 Votes
ypg

ypg

Leute: informiert Euch bei allen GÜs vor Vertragsunterschreibung über die Kosten der einzelnen Posten (zB Höhenunterschiede Estrich) und lasst den Werkvertrag von einem SV überprüfen. Dann gibt es auch kein Grund zur Überraschung.

Gruss Yvonne
 
K

Kunde2744

Es gibt so viele Details auf die man achten muss. Die wenigstens Bauherren werden es schaffen an alles zu denken.
Verzug gab es bei uns auch weil die Erteilung der Baugenehmigung solange gedauert hat. Wir waren sehr oft auf der Baustelle und zum Ende hin nahezu täglich um mitzubekommen wer was eigentlich macht und welche Probleme bei welchem Subunternehmer auftreten.
Es hängt sehr viel mit dem Bauleiter zusammen, wenn ihr einen guten Bauleiter habt ist das schon mal dei halbe Miete.
Ich schicke dir gerne eine pers. Nachricht mit dem Namen unseres Bauleiters den ich absolut nicht empfehlen kann !
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
D

dronoff

Leute: informiert Euch bei allen GÜs vor Vertragsunterschreibung über die Kosten der einzelnen Posten (zB Höhenunterschiede Estrich) und lasst den Werkvertrag von einem SV überprüfen. Dann gibt es auch kein Grund zur Überraschung.

Gruss Yvonne
Hallo Yvonne,

danke für deinen Tipp aber es ist doch wirklich selbstverständlich das man sich darüber informiert und alles genau liest, doch genau über Baumängel wir die genannten Höhenunterschiede steht NIE etwas im Werkvertrag vor allem wen - wie genannt DIN Normen nicht eingehalten werden! Deswegen ist ein Meinungsaustausch im Forum mehr als interessant.

Je genauer man den Vertrag studiert, desto mehr Überraschungen gibt es leider. Gerade der Sonderwunschkatalog ist z.B. bei Wengerter juristisch alles andere als wasserdicht!

Einen SV haben wir auch, jedoch ist das meist ein tropfen auf dem heißen Stein und man muss auch selber sich über viele Sachen informieren.

Gruß
 
B

Bauexperte

Hallo,

Einen SV haben wir auch, jedoch ist das meist ein tropfen auf dem heißen Stein und man muss auch selber sich über viele Sachen informieren.
Wenn Du einen SV beauftragt hast, ist es seine Pflicht Dein BV - im vereinbarten Rahmen - zu begleiten. Weshalb kommst Du darauf, dies als "Tropfen auf den heißen Stein" zu bezeichnen? Oder ist es eher so, daß der hinzugekaufte SV lediglich die Schlußabnahme begleitet?

Liebe Grüsse, Bauexperte
 
D

dronoff

Hallo,


Wenn Du einen SV beauftragt hast, ist es seine Pflicht Dein BV - im vereinbarten Rahmen - zu begleiten. Weshalb kommst Du darauf, dies als "Tropfen auf den heißen Stein" zu bezeichnen? Oder ist es eher so, daß der hinzugekaufte SV lediglich die Schlußabnahme begleitet?

Liebe Grüsse, Bauexperte

Nein wir haben die Baubegleitung durch den TÜV Süd, ich kann mir nicht vorstellen, dass ich mich 100% darauf verlassen kann das die das komplett überprüfen zumal der "Baubegleiter" nicht jeden Tag am Bau sein wird, sonder nur zu bestimmten Abnahmeterminen.
 

Ähnliche Themen
11.02.2020Rücktritt vom Werkvertrag (Rohbauer beginnt einfach nicht)Beiträge: 33
06.07.2015Kündigung Werkvertrag über einen Hausbau (bevor gebaut wird)Beiträge: 14
28.04.2014Kostenschätzung - WerkvertragBeiträge: 17

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben