Welcher Belag im Bad statt Fliesen

4,80 Stern(e) 4 Votes
L

Lily

Guest
hi,
es gibt auch Laminat in Steinoptik, dann hast du ein schönes warmes Gefühl an den Füßen und es sieht doch aus wie ein Steinboden. Du musst nur darauf achten dass es auch ein Laminat ist dass man für den Bereich im Bad nehmen kann.
 
L

Lily

Guest
wenn du nicht weisst was du nehmen sollts dann versuch es doch mal mit Holz. Es gibt spezielles Laminat dass man für den Bereich Bad und Sauna nehmen kann. Das ist schöner als Fliesen und wärmer finde ich es auch.
 
L

Lily

Guest
so einen Boden in Steinoptik habe ich schon mal bei Bekannten gesehen. Die haben so ein Laminat im Bad verlegt und das sieht aus wie echter Marmor. Das macht einen sehr edlen Eindruck und kostet aber nur einen Bruchteil.
 
B

Bauherrin

Ich habe ehrlich gesagt noch nie irgendwo ein Bad gesehen, das nicht aus Fliesen war, sondern mit einem anderen Boden. Was spricht denn gegen Fliesen?
 
M

Marco07

Also wir haben jetzt seit ein paar Monaten Microzement Design im Wohnzimmer liegen und sind sehr zufrieden damit. Es wurde schnell und ohne viel Dreck aufgetragen und sieht wirklich sehr exklusiv aus. Ein paar Freunde von uns haben es jetzt auch machen lassen. Und es ist nicht wirklich teurer als eine gute Fliese. Wir empfehlen es immer gerne weiter. Das Unternehmen für das ich jetzt keine Werbung machen will, kommt übrigens aus Bottrop.
 
B

Brainpain1974

Also wenn du keine Fliesen willst gibt es die Möglichkeit die Wände farbig oder Weiß zu Streichen und dann mit Capaplex von Caperol zu überstreichen, und dann eine Plasiche Beschichtung aufzubringen (Spachteln) das ist eine durchsichtige Haut die wie eine Glasfläche auftrocknet und auf jeden fall 100 % Wasserdicht ist, wenn man Raufaser drunter hat , gibt es schöne Farbeffekte.

Außerdem gibt es genügend Kunstharz Spachtelmassen, die auch Wasser unempfindlich sind und für sowas verwendet werden können. Auch für Fußböden in Betongrau, die können hinterher glattgeschliffen werden, und mit spezieller Versiegelung gestrichen werden.

Es gibt für alles immer viele Möglichkeiten, z.B. Edelstahlplatten auf dem Fußboden, Oder Schönes Holz, versiegelt mit Bootslack UVM.
 
B

Brainpain1974

Also wenn du keine Fliesen willst gibt es die Möglichkeit die wände farbig oder Weiß zu streichen und dann mit Capaplex von Caperol zu überstreichen, und dann eine Plasiche Beschichtung aufzubringen (Spachteln) das ist eine durchsichtige Haut die wie eine Glasfläche auftrocknet und auf jeden fall 100 % Wasserdicht ist, wenn man Raufaser drunter hat , gibt es schöne Farbeffekte.

Außerdem gibt es genügend Kunstharz Spachtelmassen, die auch Wasser unempfindlich sind und für sowas verwendet werden können. Auch für Fußböden in Betongrau, die können hinterher glattgeschliffen werden, und mit spezieller Versiegelung gestrichen werden.
Industrieböden!!!

Es gibt für alles immer viele Möglichkeiten, z.B. Edelstahlplatten auf dem Fußboden, Oder Schönes Holz, versiegelt mit Bootslack UVM.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Zuletzt aktualisiert 28.06.2022
Im Forum Platten / Fliesen / Naturstein gibt es 297 Themen mit insgesamt 3314 Beiträgen

Ähnliche Themen
23.10.2016Bad mit wenigen Fliesen? Beiträge: 16
17.05.2022Dekorfliesen - 3d Fliesen - zeigt her eure besonderen Wände - Seite 2Beiträge: 34
31.10.2018Welcher Bodenbelag? Fliesen, Vinyl oder Parkett? Tipps? Beiträge: 23
18.04.2016Fliesen vs Laminat/Parkett - Seite 2Beiträge: 17
01.11.2017Fussbodenheizung - Besser Fliesen oder Laminat verlegen? - Seite 2Beiträge: 28
06.08.2021Höhenausgleich zwischen Fliesen und Laminat Beiträge: 13
05.08.2016Wie das Bad fliesen? (Optik) Beiträge: 12
18.12.2018FBH, Laminat oder Fliesen fußwärmer? Beiträge: 35
25.04.2014Laminat im Bad - Seite 2Beiträge: 11
31.01.2017Laminat - warum bei Verkäufern so unbeliebt? - Seite 5Beiträge: 43

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben