Warum ein Hausbau fast immer teurer kommt als kalkuliert

5,00 Stern(e) 23 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Und das kostet, wenn es vernünftig sein soll, all in, ein Vermögen.
Hallo,

Ein Fenster in WK2 kostet ca. 150 Euro Aufpreis. Eine vernünftige Absicherung des Daches ist nicht teuer. Da gehen viele Eigentumsumwandler rein. Ziegel hoch und Dämmen durchtrennen und schwups, stehst du um Schlafzimmer. Ein Tresor für 500 Euro in der Wand nimmt viel wertvolles auf. Eine einfache, selbst installierte Alarmanlage aufs Handy geschaltet macht den Bock nicht fett.
Alles besser wie eine Phobie.

Steven
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Eure Fragen zu SchwörerHaus KG werden im Fernsehen von Schwörerhaus höchst persönlich beantwortet. Stell jetzt hier deine Fragen!
Hallo,

Ein Fenster in WK2 kostet ca. 150 Euro Aufpreis. Eine vernünftige Absicherung des Daches ist nicht teuer. Da gehen viele Eigentumsumwandler rein. Ziegel hoch und Dämmen durchtrennen und schwups, stehst du um Schlafzimmer. Ein Tresor für 500 Euro in der Wand nimmt viel wertvolles auf. Eine einfache, selbst installierte Alarmanlage aufs Handy geschaltet macht den Bock nicht fett.
Alles besser wie eine Phobie.

Steven
Ist in der Gesamtheit dieser Präventionmaßnahmen keine Phobie zu lesen?
 
Hallo ypg,
Ich denke nein. Eher Erfahrungswerte und Auflagen vom Amt.
Steven
Also wenn ich mir die Anzahl der Haushalte in Deutschland anschaue und die Anzahl der Einbrüche, dann wird zwar gerne immer wieder Panik in diversen Medien verbreitet, aber dennoch liegt die Gefahr eine Einbruch's ja offenbar nur im niedrigen einstelligen Prozentbereich...also da genieße ich lieber mein Leben als mich wegen so etwas verrückt zu machen.
 
Oben