Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
2
Gäste online
219
Besucher gesamt
221

Statistik des Forums

Themen
29.529
Beiträge
379.975
Mitglieder
47.179

Probleme mit Proxon Luft Wärmepumpe von Zimmermann

4,60 Stern(e) 14 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Wir haben die Kühlfunktion, und haben sie im Sommer auch regelmäßig angehabt.
Man sollte sich von der Kühlfunktion nicht zu viel versprechen, es sind maximal 4-5 Grad, die die Kühlfunktion runterkühlen kann (gefühlt eher 2-3 Grad).
Verbraucht ähnlich viel Strom wie heizen im Winter (ca. 30 kwH pro Tag). Da wir eine PV Anlage haben, lassen wir die Kühlung im Sommer bei heißen Temperaturen laufen (> 28 Grad). Ohne PV Anlage würde ich sie im Sommer vermutlich nicht laufen lassen wollen.
 
Hallo noch mal,

mich würde mal interessieren wer eine neuere Trinkwasserwärmepumpe T300 von Proxon im Betrieb hat und ob ihr da irgendwelche Probleme habt. Wielange braucht das Teil bei euch bis es mal die Wassertemperatur auf 48° geheizt hat?
 
Hallo,

habe die T300 seit 1,5 Jahren und bin sehr zufrieden damit. Von ca 20 auf 48 beim ersten Start dauerte schon recht lang, wei nicht mehr genau aber bestimmt 6h, nagel mich nicht fest...
im normalen Betrieb haben wir aber nie zu wenig warmes Wasser gehabt, selbst wenn vor mir 2x gebadet wird und ich hinterher noch ausgiebig Dusche gab es nie Engpässe, auch nicht wenn wir mal Besuch hatten.
Im Winter bei Minusgrade läuft sie etwas länger aber auch keine Engpässe.
Man kann den Heizstab noch zuschalten, falls mal wirklich viel Betrieb ist, das habe ich aber nie Gebraucht.
Im Sommer nutze ich den Heizstab in Verbindung mit der PV-Anlage um Überflüssigen Strom ins Wasser zu heizen bis auf 72°C, damit kann ich dann auch einen Schattentag überbrücken...
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Danke für deine Info. Bei uns ist der Heizstab dauerhaft aktiviert und trotzdem braucht die Anlage um die fünf Stunden um von 44 auf 48 zu heizen. Das kommt mir schon sehr lange vor. Im allgemeinen läuft das Teil sehr häufig und ewig lang und saugt mir ständig meinen Batteriespeicher leer. Das Ganze häufig ohne Wasserentnahme, selbst die Umwälzpumpe für das Warmwasser läuft nicht ständig. Ich glaube nicht, dass das so sein soll. Dazu pfeift es am Gehäusedeckel noch die kalte Außenluft raus. Demnächst kommt der Kundendienst wieder vorbei um das zu beheben.
 
Hallo,
da ist eindeutig was falsch bei Euch - von 44 auf 48 dauerts wenn der Kompressor schon warm ist ca 30min, wenn überhaupt.
Lass Zimmermann das reparieren und lasse sie nicht gehen bevor es tut.
Beim Einstellen der Anlage an Tag 0 war ich dabei und der Zimmermann Techniker auch, fast einen kompletten Arbeitstag und der ist erst gegangen als das Wasser warm war, jedes Heizelement, jede Luftmenge, Heiz- und Kühlfunktion, Bypass und jede Luftstufe durchgemessen eingestellt und getestet wurde, Firmwareupgrade etc. wurde auch alles gemacht.
 

Ähnliche Themen
22.11.2018Inbetriebnahme Zimmermann Proxon - TippsBeiträge: 11
22.12.2015Natursteinheizung in Verbindung einer PV Anlage macht das Sinn?Beiträge: 16
08.01.2020PV Anlage mit NachspeicheröfenBeiträge: 12
08.12.2014Kleinere PV Anlage 2 KWpBeiträge: 11
05.06.2015PV Anlage für Warmwassseraufebreitung und EinspeisungBeiträge: 15

Oben