Photovoltaik steht an - Optionen: 19 kwp, 25 kwp, 30kwp, Speicher?

4,70 Stern(e) 7 Votes
Zuletzt aktualisiert 26.02.2024
Sie befinden sich auf der Seite 2 der Diskussion zum Thema: Photovoltaik steht an - Optionen: 19 kwp, 25 kwp, 30kwp, Speicher?
>> Zum 1. Beitrag <<

M

Martial.white

@Deliverer hat schon alles gesagt. Volle Zustimmung. Ich sag es trotzdem zur Sicherheit noch einmal: Dach so voll wie möglich machen, Speicher ist meistens eher eine emotionale statt eine rationale Entscheidung.

(Der Stromverbrauch klingt auch für 3-4 x die Woche baden noch hoch, ausser ihr macht jedes Mal die 700l Wanne voll.)
 
P

Peter Pohlmann

Ein Huawei System ist sehr gut und vor allem preiswert. Noch wichtiger. Weitestgehend lieferbar.
Grundsätzlich gibt es derzeit kaum mehr Komponenten am Markt. Angefangen bei Modulen über WR oder Kabeln bis hin zu Smartmetern etc.

Ich glaube auch nicht an schnelle Besserung. Ich rechne mit einer Beruhigung in vielleicht 5 Jahren, falls überhaupt. Wer bis jetzt nichts hat wird auch nichts mehr bekommen.

Hybrid Wechselrichter für Speicherlösungen sind eigentlich kaum erhältlich. Egal welche Firma.

Es gibt noch Huawei Speicher auf dem freien Markt. 15 kW für 8000 Euro. Module gibt es noch bei verschiedenen Anbietern auf Ebay Kleinanzeigen bei eigentlich täglichen steigenden Preisen. Sollte man aber auch sehr zeitnah dort ordern. Wechselrichter muss man bestellen, Lieferzeit ungewiss.
Smartmeter kaum erhältlich. Montageschienen weiß ich nicht, werden sicherlich sehr teuer. Es gibt noch Huawei Wechselrichter mit sofortiger Lieferung, die sind allerdings doppelt so teuer. Trotzdem rechnet sich das noch.

Grob kann man rechnen bei heutiger Bestellung online.
Trina Vertex Modul 400 W etwa 200 Euro je Modul
15 kW Speicher Huawei Luna 2000 knapp 8000 Euro incl. Versand
Huawei Sun 10 KTL M1, dreiphasig etwa 3500 Euro bei sofortiger Lieferung
Huawei Smartmeter 280 Euro bei sofortiger Lieferung.

Alles Ebay oder Onlineshops usw.

Andere Systeme wie Fronius mit BYD Speicher sind derzeit nicht auf dem Markt.


Wärmepumpen sind ja auch nur noch sehr vereinzelt erhältlich.

Mein Tipp. die Anlage selbst konfigurieren und das was erhältlich ist morgen früh bestellen. Wer noch 1 Woche wartet bekommt nichts mehr.
Für lange Zeit. Die Nachfrage ist riesig und die Lager sind leer.
 
F

Fuchur

Wer bis jetzt nichts hat wird auch nichts mehr bekommen.
Module gibt es noch bei verschiedenen Anbietern auf Ebay Kleinanzeigen bei eigentlich täglichen steigenden Preisen. Sollte man aber auch sehr zeitnah dort ordern.
Wer bis jetzt nichts hat wird auch nichts mehr bekommen.
Er hat doch ein Angebot mit "sofortiger" Montage??? Ebay Kleinanzeigen wäre nun für mich nicht die Quelle der Wahl bei so einer Investition. Das Risiko, dort Ausschuss oder Gebrauchtware oder sonst was zu bekommen, dürfte recht groß sein.
Mein Tipp. die Anlage selbst konfigurieren und das was erhältlich ist morgen früh bestellen. Wer noch 1 Woche wartet bekommt nichts mehr.
Für lange Zeit.
Ok, dann stehen die Paletten in der Einfahrt und wer genau bringt die dann aufs Dach und schließt die an? Das ist erstmal Harakiri in Zeiten, in denen man selbst für ordentliche Aufträge kaum Elektriker findet.

Sein Angebot ist doch perfekt. Speicher weg und Auftrag raus. Und wenn es doch ein Speicher sein soll, dann eben Alternativen anbieten lassen und mit längerer Lieferzeit für den Speicher leben. So kann man wenigstens die Steuer mitnehmen.
 
O

Obermuh

Danke für die vielen Beiträge, das Thema Wärmepumpe-Verbrauch gehe ich dann separat mal an. Hatte mich über den hohen Verbrauch gewundert, aber noch keine Erfahrung mit einer Wärmepumpe und so viel Fläche. Sind erst im März 2020 in den Neubau eingezogen.

Sofort lieferbar bzw. auf Lager beim Anbieter sind die schwächeren Solarwatt Module mit 375 Wärmepumpe, die Hyundai-Module mit 410Wp erst „ab“ Mai. Genau wegen der Unsicherheiten bzgl Lieferzeiten denke ich doch darüber nach die Solarwatt zu nehmen und das Dach damit voll zu machen. Aufgeständert werden sie mit 10 grad Neigung.

Anbei der Belegungsplan für die Solarwatt Module. Es gehen wohl noch 12 weitere drauf und ich wurde so auf 30 KWp kommen (der Quader in der Mitte ist unser offenes Atrium).

pv-steht-an-optionen-abwaegen-19-kwp-25-kwp-30kwp-speicher-566027-1.jpeg


Ob mit oder ohne Speicher muss ich mir noch mal durch den Kopf gehen lassen, gefühlt finde ich das trotz mangelnder Rentabilität trotzdem irgendwie interessant.
 
P

Peter Pohlmann

Es macht mich etwas stutzig, dass ausgerechnet die Solarwatt Module auch bei meinem Lieferanten noch als einzige sofort verfügbar sind. Zwar auch nicht mehr viele, aber ohne das ich diese Module kenne, scheinen sie irgendwie als Ladenhüter zu präsentieren.

Im übrigen bleibt es jedem selbst überlassen entweder auf eigene Faust sich die Photovoltaik Komponenten zu besorgen oder sich an seinen Solarteur zu wenden. Das hängt in erster Linie vom Angsthasenfaktor zusammen.

Die Lieferanten sagen ja alle, dass neue Ware voraussichtlich ab Mai eintreffen wird. Ob es dann so kommt, steht natürlich auf einem ganz anderen Blatt. Derzeit herrscht einfach nur noch Panik auf dem Markt. Jeder versucht verzweifelt an die letzte verfügbare Ware zu kommen.

Da ist dann die Lagerung von gelieferten Modulen das kleinste Problem.

Ohne verfügbares Material kann man nicht bauen. Noch gibt es einiges zu kaufen. Das Zeitfenster schließt sich jedoch zusehends. Und da ist es völlig egal ob nun Sonnenblumenöl oder ein paar Dachlatten.

Bei Neuverträgen stehen wir mit 45 Cent je kWh beim Strom bereits deutlich über den Bewertungen ob Speicher oder nicht.
Die benannte Wärmepumpe mit 8400 kWh Verbrauch kostet dann etwa 3750 Euro Strom im Jahr. Dumm nur wenn man dann auf Photovoltaik angewiesen ist und diese einfach nicht verfügbar ist. Ganz dumm.
 
D

Deliverer

375 Watt ist zwar nicht mehr Top-of-the-line, aber auch nicht wirklich verschenkte Fläche. Solarwatt ist auch schon lange am Markt und ein vernünftiger Hersteller. Wenn man die sicher bekommt und jemanden hat, der zeitnah montiert, würde ich zuschlagen.
Speicherüberlegungen kann man gerne anstellen - aber halt am besten erst, wenn das Dach voll ist. Die Kinder werden es einem danken.
 
Zuletzt aktualisiert 26.02.2024
Im Forum Photovoltaik gibt es 191 Themen mit insgesamt 4648 Beiträgen

Ähnliche Themen
06.07.2022Wie Photovoltaik-Anlagen Anbieter für einen Neubau suchen? Beiträge: 24
07.05.2020Zusammenarbeit von Luft-Wasser-Wärmepumpe, Photovoltaik-Anlage und Speicher Beiträge: 38
08.05.2020Wärmepumpe + Photovoltaik-Anlage mit oder ohne Speicher Beiträge: 11
01.05.2019Wärmepumpe nicht mehr lieferbar - Rechtliche Frage Beiträge: 30
16.01.2018Vaillant flexotherm exclusiv Wärmepumpe einstellen Beiträge: 15
25.03.2022Umstieg von Gas auf Solar / Photovoltaik mit / ohne Wärmepumpe Beiträge: 31
29.09.2023Photovoltaik Auslegung Wärmepumpe mit berücksichtigen oder nicht? Beiträge: 10
10.01.2022Verbrauch Luft-Wasser-Wärmepumpe vom Gesamtstromverbrauch ermitteln Beiträge: 45
07.01.2020Bei Luft-Wasser-Wärmepumpe und Photovoltaik überhaupt noch eine Solaranlage? Beiträge: 24
13.07.2016Photovoltaik-Speicher - Erfahrungen? Tipps? Beiträge: 17
17.10.2023Bewertung Angebot Photovoltaik-Anlage mit Speicher Beiträge: 78
20.01.2021Luft-Wasser-Wärmepumpe Verbrauch bei 30kWh pro Tag Beiträge: 52
05.12.2020Gas mit Solarthermie? oder Wärmepumpe mit Photovoltaik? Beratung Beiträge: 149
04.01.2022Luft-Wasser-Wärmepumpe aktueller Verbrauch und Daten Beiträge: 1439
13.09.2018Angebot Team Massivhaus (Wärmepumpe, Gas, Luft-Wasser) annehmen? Beiträge: 28
23.02.2015Luft-Wasser-Wärmepumpe mit Solarthermie und Kamin? Kosten/Nutzen/Sinn Beiträge: 34
10.10.2017Neue Photovoltaik-Anlage mit Speicher im Einfamilienhaus Erfahrungen Beiträge: 39
09.11.2020Niedersachsen bezuschusst den Photovoltaik Speicher Beiträge: 20
26.08.2022Wechselrichter, worauf ist zu achten? Beiträge: 28
21.10.2019Wärmepumpe mit Wärmepumpentarif ? Beiträge: 37
03.01.2017Vorbereitung für Photovoltaik oder Solarthermie bei Luft-Wasser-Wärmepumpe Beiträge: 18
20.10.2017Dach mit Photovoltaik oder anders investieren Erfahrungen? Beiträge: 19
18.09.2016Wärmepumpe autark mit Photovoltaikanlage betreiben. Beiträge: 88
29.04.2018Gasheizung + Solar & Kontrollierte-Wohnraumlüftung oder Luft-Wasser-Wärmepumpe Energieeinsparverordnung 2016 Beiträge: 26
15.12.2022Stromverbrauch Haus, was habt ihr für einen Verbrauch? Beiträge: 418
31.03.2022Luft-Wasser-Wärmepumpe - Pufferspeicher Ja oder Nein? Beiträge: 28
05.05.2020Photovoltaik Anlage + Speicher mit oder ohne Cloudtarif Beiträge: 13
22.11.2019Feedback zu Wärmepumpe / Angebot gewünscht ! Beiträge: 46
19.05.2016Gas oder Wärmepumpe im KfW55 Haus Beiträge: 31

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben