Neues Haus bauen, Finanzieller Rahmen möglich?

Dieses Thema im Forum "Baufinanzierung Forum - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von ElEnrico, 30. 12. 2016.

Neues Haus bauen, Finanzieller Rahmen möglich? 4.3 5 4votes
4.3/5, 4 Bewertungen

  1. ypg

    ypg

    2. 10. 2012
    10.464
    1.482
    So viel höher können die Zinsen gar nicht werden, dass ihr eine Minusrunde mit Eurer kleinen Miete macht :)


    mobil gesendet
     
    ---------------
    designsockel.ch - für mehr Design
  2. Die Seite wird geladen...


  3. thps1990

    thps1990

    4. 07. 2016
    27
    5
    Das ist allerdings wahr. Der Hauspreis (inkl. Erdarbeiten f. Heizung) ist am Ende 68500€ über dem Grundpreis. Das sind dann 1625€/qm + BNK.

    Das ist für die Ausstattung ( Laminat, 25€ Fliesen, FBH überall, elektr. Rolläden rundrum, Treppe Eiche, KfW40, Glasfasertapete, Kunststofffenster 2 Farbig, Nibe Sole-Wasser-Pumpe, Luftraum im Wohnzimmer) durchaus marktgerecht.
    Dazu muss man aber sagen, das wir uns aber bewusst für ein Modell mit höheren Grundpreis entschieden haben. Mit der Standardausstattung hätte man auch 15 000€ weniger im Grundpreis bezahlen können.
     
  4. Evolith

    Evolith

    6. 10. 2015
    655
    133
    Seid ihr sehr auf diese Region fixiert? Oder besteht die Möglichkeit sich andere Ecken anzusehen? Eventuell mehr RIchtung deiner Arbeit zu ziehen udn deine Freundin sucht sich eine neue Stelle? Erzieher werden ja momentan an allen Ecken und Enden gesucht.

    Ich habe mir auch eine neue Stelle gesucht, damit wir auf unserem Wunschgrundstück bauen können. Jetzt kann ich zu Fuß zur Arbeit gondeln (wenn denn das Haus endlich mal fertig ist).

    Dann müsst ihr euch wirklich Gedanken wegen der Kinderplanung machen. Eventuell möchtest du auch Elternzeit nehmen und dann fällt ein großer Batzen Gehalt weg.

    Also wir bauen ja mit einem Billiganbieter. Preislich werden wir die 400k Grenze leider sprengen:( Unser Grundstück (fast 1000qm) hat und 123k gekostet und ist damit hier in Marl sehr günstig.
    Monatlich zahlen wir 1400€. EK war ein bisschen höher als bei euch.
    Besonders bei uns: enormer Kostenpunkt Erdarbeiten (um die 25k)
     
Thema bewerten:
/5,