L-Bank Z15-Darlehen Erfahrungen?

4,90 Stern(e) 81 Votes
Zuletzt aktualisiert 17.07.2024
Sie befinden sich auf der Seite 100 der Diskussion zum Thema: L-Bank Z15-Darlehen Erfahrungen?
>> Zum 1. Beitrag <<

M

Mimose88

Ich habe eben auf Nachfrage über die Mittel eine email von der L-Bank erhalten:


derzeit haben wir noch keine entsprechenden Informationen erhalten. Sobald wir eine Mittelzuweisung erhalten, werden wir umgehend die entsprechenden Bewilligungen durchführen.

Aufgrund der derzeitigen Gesamtsituation (hohe Nachfrage, ausgeschöpfte Subventionsmittel) bitten wir von weiteren Rückfragen abzusehen. ….

also angeblich weiß die L-Bank nix von Geld??
 
N

Nordstadt23

Ich habe eben auf Nachfrage über die Mittel eine email von der L-Bank erhalten:


derzeit haben wir noch keine entsprechenden Informationen erhalten. Sobald wir eine Mittelzuweisung erhalten, werden wir umgehend die entsprechenden Bewilligungen durchführen.

Aufgrund der derzeitigen Gesamtsituation (hohe Nachfrage, ausgeschöpfte Subventionsmittel) bitten wir von weiteren Rückfragen abzusehen. ….

also angeblich weiß die L-Bank nix von Geld??
Das wurde mir gegenüber anders kommuniziert. Es war allerdings überhaupt nicht klar wie viel von dem Geld in die Eigentumsförderung fließt.
 
M

Mimose88

Ja eben, das wundert mich ja! Vom Ministerium hab ich ja auch die Info bekommen das Ende Oktober hätte Geld kommen sollen… ich versteh es einfach nicht! Ich Trau mich aber auch schon nicht mehr nachzufragen… wir hoffen einfach so das das bald ein Ende hat, wir sind einfach ratlos mittlerweile. Ich verstehe das die Kapazitäten an Mitarbeiter begrenzt ist und es nervig ist das ständig jemand frägt. Aber denen muss doch klar sein was hier für jeden einzelnen auf dem spielt steht und um wieviel Geld es sich dreht und das das für jeden einzelnen eine sehr belastende Situation ist.
 
I

IgorHeilbronn

Hallo zusammen,
In welchen Zeitabschniten die L-Bank das Einkommen prüft kann vermutlich keiner genau sagen.
Bei uns ist das Problem eher anders herum da meine Frau über einen Jobwechsel nachdenkt und ein Arbeitsverhältnis in Probezeit nicht anerkannt wird. Auf telefonische Nachfrage sagte man mir, dass wir (positiver Bescheid 10.07.23) vor endgültiger Bewilligung vermutlich nochmals aktuelle Lohnabrechnung einreichen müssen.
In der Richtlinie unter Punkt 1.7.1 Haushaltseinkommen für die dauerhaft tragbare Belastung ist es beschrieben welchen Zeitraum die L-Bank berücksichtigt.

"Als Einkommen wird der Brutto-Jahresverdienst herangezogen, welcher voraussichtlich in den nächsten 12 Monaten ab Antragszeitpunkt erzielt wird. Ist das Einkommen für die Zukunft nicht bekannt, so ist das Einkommen der vergangenen 12 Monate heranzuziehen. Sofern eine Reduzierung des Einkommens vorhersehbar ist, so ist das reduzierte Einkommen zu verwenden. Es sind nur feste Bestandteile des Gehalts als Einkommen für die Berechnung der Belastung zu verwenden. Das Einkommen errechnet sich bei Nicht-Selbstständigen: Einnahmen (Brutto-Jahresentgelt) - Werbungskosten = Anzusetzender Brutto-Jahresverdienst"

Somit sind die 12 Monate ab Antragszeitpunkt bindend. Nach den 12 Monaten könnt ihr auch über die Einkommensgrenze verdienen.
 
E

EFH_2024

Hallo zusammen,


In der Richtlinie unter Punkt 1.7.1 Haushaltseinkommen für die dauerhaft tragbare Belastung ist es beschrieben welchen Zeitraum die L-Bank berücksichtigt.

"Als Einkommen wird der Brutto-Jahresverdienst herangezogen, welcher voraussichtlich in den nächsten 12 Monaten ab Antragszeitpunkt erzielt wird. Ist das Einkommen für die Zukunft nicht bekannt, so ist das Einkommen der vergangenen 12 Monate heranzuziehen. Sofern eine Reduzierung des Einkommens vorhersehbar ist, so ist das reduzierte Einkommen zu verwenden. Es sind nur feste Bestandteile des Gehalts als Einkommen für die Berechnung der Belastung zu verwenden. Das Einkommen errechnet sich bei Nicht-Selbstständigen: Einnahmen (Brutto-Jahresentgelt) - Werbungskosten = Anzusetzender Brutto-Jahresverdienst"

Somit sind die 12 Monate ab Antragszeitpunkt bindend. Nach den 12 Monaten könnt ihr auch über die Einkommensgrenze verdienen.
Zu beachten... Antragseingang L-Bank, nicht Wohnraumförderstelle
 
Zuletzt aktualisiert 17.07.2024
Im Forum L-Bank (Landeskreditbank Baden-Württemberg) gibt es 13 Themen mit insgesamt 1564 Beiträgen


Ähnliche Themen zu L-Bank Z15-Darlehen Erfahrungen?
Nr.ErgebnisBeiträge
1L-Bank - Zinsbindung/Zinssicherheit/Konditionen 12
2Wie viel Einkommen brauchen wir für unseren Hauskredit? 38
3Passt die Tilgung zum Einkommen? - Finanzierung so machbar? 14
4Kleines Einkommen - Hausbau, Vermietung und Co 10
5Eigenheim - Grundstück Planen / Finanzierung mit Einkommen ok? 22
6Erfahrungen mit Einkommen v. Selbstständigen bei Finanzierung? 12
7Baufinanzierung, Einschätzung mit dem Einkommen möglich? 11
8Immobilien-Kredit mit hoher Besicherung, aber wenig laufendem Einkommen 35
9Darlehen TEUR 500 - möglich mit monatlichem Einkommen? 18

Oben