KNX System - Ist dieses Produkt das richtige für mich?

4,60 Stern(e) 5 Votes
Zuletzt aktualisiert 25.06.2024
Sie befinden sich auf der Seite 17 der Diskussion zum Thema: KNX System - Ist dieses Produkt das richtige für mich?
>> Zum 1. Beitrag <<

H

hanse987

Ich hab mal ein wenig über das Netzwerk geblickt.

Grundsätzlich gehe ich mal davon aus alle Netzwerkdosen Doppeldosen sind.

Hat es einen Grund warum 3 Dosen ins Elternschlafzimmer sollen und ins Wohnzimmer nur 2 Stück? Da würde ich lieber eine im Schlafzimmer streichen und eine ins Bad packen.

Switch ist wie schon geschrieben überdimensioniert. 1 x 24Port normaler Switch und 1 x 24Port mit PoE könnte auch eine Lösung sein. Evtl. mal ein bisschen mehr als 200€ kalkulieren. Oder einfach mit nur einem Switch starten und nicht alle Dosen patchen.

Was mir fehlt sind Patchpanel in der Aufstellung. Wenn ich mich nicht verzählt habe sind es 25 Netzwerkdosen. Da reichen dann nicht mal 2 x 24Port und da ist man bei 2 x 24Port auch mal schnell bei 100 €. Patchkabel schon irgendwo drin?
 
M

matte

Ich habe bei mir momentan die Jung Smart Visu im Einsatz, mit der ich aus verschiedenen Gründen nicht wirklich glücklich werde.
Da Der Gira X1 von Anfang an für mich die Alternative gewesen wäre, überlege ich nun, zu wechseln.

Dazu kurz ein paar Fragen, da es schon wieder einige Zeit her ist, als ich mich über das Gerät informierte:

1. Der Gira dient auch noch als IP-Schnittstelle für die ETS? Dann könnte ich meinen IP-Router nämlich verkaufen, da die Routing Funktionen auf absehbare Zeit eh nicht benötigt werden.

2. Welche Spannungsversorgung wird dazu empfohlen? Muss es die Gira 129600 sein, welche bei Voltus als Zubehör auftaucht, oder gibt´s da auch was in Günstig? POE wird nicht unterstützt?
Alternativ hätte ich an meiner Spannungsversorgung noch nen unverdrosselten Ausgang zur Verfügung, der liefert 30V DC, was ja laut Gira BDA in den Anforderungen liegen würde...
 
R

R.Hotzenplotz

Das kommt darauf an wie der Elektriker das meint, aber rein wortwörtlich ja die Heizkreisleitung ist bei KNX obsolet.
Aber wo schließt man dann die Temperaturfühler der Taster an? Eine Einzelraumregelung muss man nach Energieeinsparverordnung 2016 umsetzen. Und ich will ja nicht noch so altbackene Thermostate zusätzlich an die Wand machen, die auch wieder Geld kosten.

Grundsätzlich gehe ich mal davon aus alle Netzwerkdosen Doppeldosen sind.
Das kläre ich ab.

Hat es einen Grund warum 3 Dosen ins Elternschlafzimmer sollen und ins Wohnzimmer nur 2 Stück?
Muss ich nachfragen; beauftragt habe ich das so nicht oder Wünsche formuliert, die das nahe legen.
 
M

matte

die Temperaturfühler im KNX-Taster werden nirgends angeschlossen. Die sind ja im Taster verbaut, der über das grüne Kabel am Bus hängt. das reicht. Is ja der Sinn des Ganzen.
 
O

ONeill

Und wenn ein Raum keinen Taster hat oder der Taster aus irgendeinem Grund keine Temperaturmessung, dann kann man sich die Temperatur über den Präsenzmelder geben lassen.

Alternativ kann man auch die Temperatur mit 1-Wire auf den Bus bringen.

Die Temperatur wird dann auf den Bus an den Heizungsaktor gesendet und der regelt automatisch die Stellventile. Darüber hast du auch deine ERR, die du aber eigentlich nicht selber bedienen wirst.

Netzwerk sollten alles Doppeldosen sein. Im Angebot steht Duplex.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

R.Hotzenplotz

Ja, aber nur am Bus hängen reicht ja nicht. Irgendwie müssen doch die Stelleantriebe der Fußbodenheizung diese Information auch erhalten und nicht nur der Verteilerschrank / Homeserver etc. - die Heizung und Fußbodenheizung ist ja sonst nicht mit im Netz. Oder stehe ich da auf dem Schlauch?
 
Zuletzt aktualisiert 25.06.2024
Im Forum KNX / EIB gibt es 71 Themen mit insgesamt 2391 Beiträgen


Ähnliche Themen zu KNX System - Ist dieses Produkt das richtige für mich?
Nr.ErgebnisBeiträge
1Türsprechanlage - GIRA / 2N / Doorbird / Goliath? 10
2Elektroplanung, was zu beachten? Vorgehen? Erklärungen und Tipps 15
3Kontrollierte-Wohnraumlüftung KFW 70 mit Fußbodenheizung einstellen 18
4Heizkreise/Thermostate für Wohnen/Essen/Küche bei Fußbodenheizung/Wärmepumpe 35
5Fußbodenheizung nass oder trocken verlegen? 27
6Wenig benutzten Kellerraum beheizen - Fußbodenheizung? ERR? 10
7Höhe für Fußbodenheizung 10
8Klima mit Fußbodenheizung oder über die Lüftungsanlage steuern? 66
9Kühlung über Fußbodenheizung mit Sole-Wärmepumpe 45
10Bodenebene Dusche mit Fußbodenheizung 10
11Ablaufrinne Bodenebene Dusche mit Fußbodenheizung 44
12Wasserführender Kaminofen Fußbodenheizung, Wärmepumpe Photovoltaik Neubau? 28
13Neubau Kfw70 Fußbodenheizung und Fliesen 11
14Fußbodenheizung in der Dusche? 14
15Fragen zur Fußbodenheizung bei Erdwärme 40
16Fußbodenheizung Ja oder Nein? 32
17Deckenheizung, Wandheizung oder Fußbodenheizung? 18
18vorübergehender Bodenbelag bei Fußbodenheizung 14
19Fußbodenheizung einfräsen - Erfahrungen? 19

Oben