Keller oder Bodenplatte? - Kostenschätzung

4,80 Stern(e) 8 Votes
Gestatte mir Bitte Dir zu widersprechen auch wenn ich Deiner Meinung bin. Der Aushub fuer den Keller benoetigt doch mehr Boeschung als die Bodenplatte. ?
Gestatten würde ich das ja, aber Du bist mitnichten meiner Meinung, und redest von etwas völlig anderem: der Keller benötigt keine Böschung, der Kellerbau benötigt Arbeitsraum (aber der bleibt ja nicht, braucht also keinen dauerhaften Platz auf dem Grundstück).
 
Gestatten würde ich das ja, aber Du bist mitnichten meiner Meinung, und redest von etwas völlig anderem: der Keller benötigt keine Böschung, der Kellerbau benötigt Arbeitsraum (aber der bleibt ja nicht, braucht also keinen dauerhaften Platz auf dem Grundstück).
Ich bin ein Verfechter von bauen mit Keller. Ergo Deiner Meinung.;)
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Ich bin ein Verfechter von bauen mit Keller. Ergo Deiner Meinung.
Das ist aber nicht dasselbe, da ich kein Verfechter des Kellers bin. Ich lehne lediglich ab, für den "Verzicht" auf einen Keller die gleiche Menge Geld auszugeben, für die man ihn auch bauen kann. Wenn das Grundstück sich also nicht davon abhalten läßt, einen Keller auf die Rechnung zu schreiben, dann möge er doch bitte auch geliefert werden, auf daß man ihn wenigstens nutzen kann.
 
Oben