ID Massivhaus Erfahrungen - Preise?

5,00 Stern(e) 10 Votes
Zuletzt aktualisiert 22.07.2024
Sie befinden sich auf der Seite 6 der Diskussion zum Thema: ID Massivhaus Erfahrungen - Preise?
>> Zum 1. Beitrag <<

K

KathiLion

Hallo zusammen,
auch wir haben jetzt ein Grundstück und bereits im Vorfeld viele Hausbauanbieter begutachtet. Abgesehen von sämtlichen Klischees, die einige bedienen (selbst „örtliche“ Anbieter wie #Aesthetikhaus, welche schon im Vorfeld nachweislich lügen - zumindest der Berater Herr Th. F.), haben wir aber auch positive Erfahrungen in Erstgesprächen gemacht. Wenn man weiß, was man will, stellt dies auch kein Problem dar.
Town & Country fällt alleine schon aufgrund der Tatsache raus, dass Massiv angeboten wird, die Innenwände der oberen Etage reell betrachtet in Trockenbauweise ausgeführt sind - sagt einem auch keiner vorher.... Wir haben uns nun nach längerer Suche für ID-Massivhaus entschieden und gehen in die nächste Runde.
Das Thema Bodenplatte ist im Angebot ganz klar ausgewiesen, die Beraterin, Frau Koall im Büro Recklinghausen, kommt uns recht kompetent vor. Ja, es ist schwierig Infos zu bzw. von dieser Firma im Vorfeld zu finden, schweige denn Infos zu den einzelnen Gewerken - dafür haben wir für uns das Gefühl, wo es einmal Fahrt aufgenommen hat, hier vertrauensvoll miteinander umgehen zu können. Wer keine utopischen Vorstellungen hat und mal auf dem Boden bleibt, sollte sich darüber im Klaren sein, was es heißt zu bauen. Probleme wird es zwangsläufig geben - es kommt halt darauf an, wie man dann auch in den Wald hineinruft - gut, einige Menschen benötigen schonmal ein wenig mehr Druck !
Bei einem solchen Projekt geht man nicht in ein Autohaus und kauft von der Stange ein Produkt - welches übrigens auch einen bestimmten Wert aufgrund bestimmter Kosten bei der Herstellung hat und darauf ein Preis basiert - und ein Hersteller oder Vertrieb muss auch Geld verdienen - das nennt sich Wirtschatskreislauf! Wer sich von Haus-Angeboten blenden lässt, die ein Haus für „nur“ 200.000 € anpreisen, sollte genauer hinschauen - sich nicht wundern, wenn massive Probleme auftauchen. Unsere jetzige Erkenntnis: „guck wo es menschlich passt, Probleme gibt es überall, es ist die Frage des Umgangs miteinander!“ Es ist halt viel Arbeit den richtigen Partner zu finden - und das sollte jeder selbst entscheiden. Ich werde zwischendurch ebenso versuchen mal zu berichten...

Hallo zusammen,

ich wäre dankbar, wenn wir noch einmal einen aktuellen Bericht zum Bau mit IDMassivhaus erhalten könnten.
Folgende Bedenken haben wir aktuell:
- Einige Berichterstattungen, dass die Bauleitung während der Bauphase nicht immer erreichbar ist und wenig vor Ort.
- Eine sehr kurze Bauleistungsbeschreibung, obwohl davon immer abgeraten wird.

Ich habe auch schon einige positive Rückmeldungen zum Unternehmen erhalten, die die Firma weiterempfehlen würden.

Ich freue mich über eure Erfahrungen, einige müssten ja mittlerweile schon im Eigenheim eingezogen sein!
 
K

Kagevo60

Hallo, wenn noch Interesse an Erfahrungsaustausch besteht können wir da mit Sicherheit weiterhelfen. Wir bauen aktuell mit ID Massivhaus.
 
M

MaPe2018

Wir bauen auch grade mit ID Massivhaus und können gerne berichten … der Erfahrungsaustausch mit anderen Bauherren würde uns aus mehreren Gründen auch sehr interessieren …
 
E

Erich21

Hallo, wir sind jetzt bei der Suche auch auf ein Inserat von ID-Massivhaus gestoßen. Ist das jetzt eine Baufirma, ein Bauträger oder eine reine Vermittlungsfirma? Wir fragen deshalb: Es steht im Angebot 3,57% Maklerprovision, das entspricht In dem Angebot 12.704 €
Haben wir bei einer Baufirma noch nicht gesehen, da der Gewinn im Hauspreis einkalkuliert ist.
 
Zuletzt aktualisiert 22.07.2024
Im Forum ID Massivhaus (Casa Haus GmbH) gibt es 5 Themen mit insgesamt 67 Beiträgen
Oben