Hausbau zu teuer - Bau Stoppen?

4,90 Stern(e) 19 Votes
S

st3lli83

Wenn es wirklich so ist, dass die TE in Behandlung ist/musste, dann tut es mir natürlich Leid. Ich entschuldige mich da auch gerne noch einmal für meinen Wortlaut.

Nichtsdestotrotz sieht es für MICH und OBJEKTIV (Danke @SaniererNRW123 für den Post, der passt gut) sehr konstruiert aus. Sorry.

@Yosan
mit dem Rumgegurke hast du natürlich Recht :) War vielleicht von mir auch etwas unglücklich ausgedrückt. Das Rumgegurke ausgeklammert (es muss ja jetzt nicht das 100 Seelendorf sein) finde ich, "Dorf-Leben" dürfte in den meisten Fällen günstiger sein als das Stadtleben - in allen Belangen. Das Pils kostet auf dem Dorf 1,40€ in Dortmund 2,50€ . Sche** Beispiel, ich weiß... :) Den Bagger bekomme ich in der Stadt viel schwieriger und viel teurer etc. pp.
 
Y

Yosan

Wenn es wirklich so ist, dass die TE in Behandlung ist/musste, dann tut es mir natürlich Leid. Ich entschuldige mich da auch gerne noch einmal für meinen Wortlaut.

Nichtsdestotrotz sieht es für MICH und OBJEKTIV (Danke @SaniererNRW123 für den Post, der passt gut) sehr konstruiert aus. Sorry.

@Yosan
mit dem Rumgegurke hast du natürlich Recht :) War vielleicht von mir auch etwas unglücklich ausgedrückt. Das Rumgegurke ausgeklammert (es muss ja jetzt nicht das 100 Seelendorf sein) finde ich, "Dorf-Leben" dürfte in den meisten Fällen günstiger sein als das Stadtleben - in allen Belangen. Das Pils kostet auf dem Dorf 1,40€ in Dortmund 2,50€ . Sche** Beispiel, ich weiß... :) Den Bagger bekomme ich in der Stadt viel schwieriger und viel teurer etc. pp.
Ich glaub das ist inzwischen weitestgehend überholt...die Lokalitäten, die ich hier so kenne haben das Pils beispielsweise alle so für um die 3€ für 0,3l ;-)

Aber mal im Ernst. Wohnenkosten sind auf dem Land günstiger. Alles andere nimmt sich eher nichts oder ist ggf. auf dem Land sogar teurer. Lebensmittel sind beispielsweise aufgrund der Transportwege oft eher teurer, Sprit aufgrund fehlender Konkurrenz auch
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DaGoodness

Ich hab grad auch gedacht, das Dorf wo das Pils noch 1,40€ kostet will ich sehen. Da will ich auch hin. :D
Den Preis gab es doch nicht mal mehr vor über 10 Jahren hier in der Dorfkneipe.
 
Tolentino

Tolentino

Manche Dinge sind aufm "Dorf" auch plötzlich teurer mangels Konkurrenz z.B.. Ich bin ja jetzt zwar noch in Berlin aber eben im ehemaligen Siedlungsgebiet und hier kostet die Pizza 9 EUR aufwärts. Das ist dann ne reine Tomatekäse.
5km weiter stadteinwärts kostet sie 7,- und nochmal 2km weiter gibt's sie ab 5,-.
Wobei auch hier die gestiegenen Energiekosten reinhauen. Gestern nen Döner in der Mittleren Lage für 6 EUR gegessen. der hat noch vor nem halben Jahr 4,50 gekostet.
Man sollte Preissteigerungen übrigens immer in Döner und Bier angeben. Die sind nämlich nachfragestabil.
 
T

TmMike_2

Ich hab grad auch gedacht, das Dorf wo das Pils noch 1,40€ kostet will ich sehen. Da will ich auch hin. :D
Den Preis gab es doch nicht mal mehr vor über 10 Jahren hier in der Dorfkneipe.
Man sollte Preissteigerungen übrigens immer in Döner und Bier angeben. Die sind nämlich nachfragestabil.
Tatsächlich so ziemlich und mit Abstand der einzige Punkt der mich am Dorf stört.
Minderwertige Dönerqualität zu höheren Preisen.
Ja man war verwöhnt aus der City. selbstgemachtes Brot, Lamm aus dem Lehmann usw.
Alles hat sein für und wieder
 
M

Marvinius

Wenn es wirklich so ist, dass die TE in Behandlung ist/musste, dann tut es mir natürlich Leid. Ich entschuldige mich da auch gerne noch einmal für meinen Wortlaut.
Wenn man von der Bauphase wirklich so gestresst ist, dass man eine medizinische/psychologische Hilfe benötigt, dann sollte man in der Tat vielleicht mit dem Bau aufhören. Was hat man von einem fertigen Haus, wenn diee Gesundheit/Psyche ruiniert ist?
 
Zuletzt aktualisiert 02.10.2022
Im Forum Finanzierungsplan / Finanzierungen gibt es 3123 Themen mit insgesamt 65842 Beiträgen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben