Hausbau zu teuer - Bau Stoppen?

4,90 Stern(e) 19 Votes
Zuletzt aktualisiert 29.02.2024
Sie befinden sich auf der Seite 14 der Diskussion zum Thema: Hausbau zu teuer - Bau Stoppen?
>> Zum 1. Beitrag <<

D

DaGoodness

Also für 500€ im Monat würde ich mir einen gut ausgestatteten Mittelklassekombi leasen mit Wartung, Versicherung und allem drum und dran. Da gibt es dann alle 4 Jahre ein neues Auto für das Geld.
Unser Hyundai i30 hat uns nach 8 Jahren und knapp 80.000km jetzt so ca. 150€ im Monat gekostet für Wertverlust, Steuern, Versicherung, Wartung und Verschleiß. Nur der Sprit kommt noch oben drauf. Das waren anfangs immer so 100€ im Monat. Mit den aktuellen Spritpreisen natürlich etwas mehr.

Zum eigentlichen Thema. Ich denke auch, dass das mit den Kosten noch gut hinhauen sollte. Ihr habt am Haus ja auch noch Einsparpotenzial.
Es wurde hier ja schon über den Speicher gesprochen. Im aller schlimmsten Fall lasst ihr einfach die komplette Photovoltaik-Anlage weg. Direkt auf einen Schlag 25.000€ eingespart.

Und bei den vielen Schulden müsst ihr ja auch immer sehen, dass ihr einen Gegenwert in Form des Hauses habt. Das wichtigste ist doch immer, dass der Wert des Hauses über dem eurer Schulden liegt, dann ist alles gut.
 
WilderSueden

WilderSueden

Ich wechsle im Büro von Business-Schuhen zu Haussschuhen.
Ich bin gerade barfuss. Aber ein Paar Hausschuhe steht hier auch ;)

Bezüglich Auto finde ich 30c/km als Daumenregel nicht schlecht, ggf. nach oben korrigiert wenn man ein teures Auto hat oder wenig fährt. Vielfahrer in günstigen Autos (müssen ja nicht zwingend unkomfortabel sein!) dürfen etwas nach unten korrigieren.
 
Y

Yosan

Das klingt beruhigend. Ich fühle mich bei den meisten Angaben hier eher als Geringverdiener...
Wo liegen denn eure Ausgaben bei wie vielen Personen?
Wir sind 3,5 Personen (die halbe Person, weil eins der Kinder im Wechselmodell betreut wird). Aufgedröselte Ausgaben kann ich dir jetzt ohne Haushaltsbuch bzw meine gebastelten Tabellen nicht sagen und ändert sich mit dem Einzug ins Haus ja eh mindestens auf der Nebenkosten Position. Aber aktuell kommen wir relativ genau mit unserem Geld hin, haben demnächst aber über 2000€ mehr Einnahmen bei max. ca 1000€ mehr Ausgaben.
 
Zuletzt aktualisiert 29.02.2024
Im Forum Liquiditätsplanung / Finanzplanung / Zinsen gibt es 3105 Themen mit insgesamt 68170 Beiträgen

Ähnliche Themen
22.05.2017Neubau Bungalow - Luft-Wasser-Wärmepumpe, Photovoltaik und Solarthermie? Beiträge: 17
31.01.2022Beratung für Photovoltaik Anlage Beiträge: 227
31.03.2015Grundstück / Finanzierungshöhe / Versicherung? Erfahrungen Beiträge: 10
25.03.2022Umstieg von Gas auf Solar / Photovoltaik mit / ohne Wärmepumpe Beiträge: 31
22.01.2019Photovoltaik-Anlage Euer Ertrag im Jahr 2018 Beiträge: 21
17.12.2016Einstieg in Photovoltaik (Neubau) Beiträge: 25
23.02.2016Photovoltaik+Batterie - Welches System - Erfahrungen? Beiträge: 17
10.06.2019Erfahrungen mit Wärmepumpen und Photovoltaik? Beiträge: 39
13.07.2016Photovoltaik-Speicher - Erfahrungen? Tipps? Beiträge: 17
28.07.2020Photovoltaik und Wärmepumpe - Zählerverwirrung und Kostenfrage Beiträge: 12
08.07.2021Photovoltaik-Anlage in Betrieb nehmen und E-Auto laden. Beiträge: 47
10.11.2021Photovoltaik-Anlage: Kosten, Einsparpotenzial? - Erfahrungen? Beiträge: 240
07.11.2021Neubau Einfamilienhaus - Gas oder Luftwärmepumpe + Photovoltaik + Speicher? Beiträge: 169
06.10.2021Photovoltaik Anlage/ Wärmepumpe, habt ihr 2 Zähler? Beiträge: 55
06.07.2022Wie Photovoltaik-Anlagen Anbieter für einen Neubau suchen? Beiträge: 24
08.01.2016Photovoltaik Anlage: Eigenverbrauchsquote mit Akku und weitere Fragen Beiträge: 27
30.06.2020Vorbereitung für spätere Photovoltaik? Beiträge: 39
18.12.2020Photovoltaik-Stromspeicher installieren ja oder nein? Beiträge: 53
10.02.2021KfW40+ möglich, auch wenn Photovoltaik, Kontrollierte-Wohnraumlüftung schon für KfW40 nötig war? Beiträge: 15
19.06.2018Photovoltaik-Anlage bei Neubau: Würdet ihr eine einbauen Erfahrungen? Beiträge: 31
09.12.2019Photovoltaik-Anlage nachträglich in Finanzierung einbringen? Beiträge: 27
30.05.2016KfW55: Gas oder Luft-Wasser-Wärmepumpe mit/ohne Photovoltaik Beiträge: 17
16.10.2019Lohnt sich KNX bei "nur" Raffstore-Steuerung + Fußbodenheizung + Photovoltaik + Kontrollierte-Wohnraumlüftung? Beiträge: 18
17.07.2023Wer hat Erfahrung mit der Anschaffung einer Enpal Photovoltaik-Anlage? Beiträge: 58
27.10.2021Photovoltaik Anlage 120qm Wohnfläche - Dach vollklatschen? Beiträge: 45
09.07.2023Begrüntes Flachdach und Photovoltaik-Anlage Beiträge: 14
24.11.2019Brennstoffzelle oder Bewirtschaftungskosten, Photovoltaik und Solarthermie? Beiträge: 21
03.01.2022Stromzähler bei Wärmepumpe in Kombination mit BAFA und Photovoltaik Beiträge: 22
10.10.2017Neue Photovoltaik-Anlage mit Speicher im Einfamilienhaus Erfahrungen Beiträge: 39

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben