Hanglage, Keller vorne raus freiliegend, Wanne

4,60 Stern(e) 5 Votes

Schwarze oder Weiße Wanne - was würdet ihr tun?

  • Weiße Wanne - Nummer sicher

    Stimmen: 7 77,8%
  • Schwarze Wanne reicht

    Stimmen: 2 22,2%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    9
tabtab

tabtab

macht es eigentlich irgendeinen Unterschied, dass wir in Erdbebenzone 3 bauen, hinsichtlich Abdichtung? Ach ja, Kellerwände werden mit 24cm Beton und 12cm Perimeterdämmung ausgeführt.
 
S

Sebastian79

25cm bei WU-beton habe ich als Laie vermittelt bekommen.

Kommt natürlich auf die Statik an, aber 15cm sind schon arg dünne - meine beiden Geschossdecken sind ja schon dicker...
 
Uwe82

Uwe82

Wir haben auch 20cm. Ist eher eine statische Frage, die Dämmung ist da uninteressant, denn Beton wirkt nicht gerade wärmeisolierend
 
tabtab

tabtab

Ja er will jetzt auf 25cm WU Beton gehen, doppelt armiert / bewehrt. Außenwände statt 3mm mit min. 4mm Bitumendickbeschichtung versehen, um auch Lastfall 6 abgedeckt zu haben: Abdichtung gegen von außen drückendes Wasser und aufstauendes Sickerwasser.
Ich verstehe nur einfach nicht, warum sie sich so um die Weiße Wanne drücken. Das müsste doch in Summe billiger sein, als der ganze Aufwand, oder? In der Bauleistungsbeschreibung ist Weiße Wanne auch enthalten. Also werden sie es wohl schon mal gebaut haben.
Der GU ist auch eine lokale, sehr renommierte Firma und genießt einen exzellenten Ruf. Ich denke, sie werden ihr Handwerk beherrschen. Trotzdem wundert es mich, dass bei Weißer Wanne immer ausgewichen wird ("brauchen Sie nicht, ich würde mir da keine Sorgen machen bei dem Grundstück," usw.) Stattdessen hatten sie ja auch den Thepro Keller angeboten (einfach mal im Internet suchen). Mit denen habe ich aber gesprochen und die sagten mir, bei freiliegendem Keller wäre das System nicht hilfreich. Nur, bei erdberührenden Seiten. Also sprich, ich hätte also irgendwo einen Übergang zum zur Hälfte freiliegenden Geschoss.

Also muss es doch noch etwas zwischen schwarzer Wanne und thepro geben... Weiße Wanne?
Das Thema macht mich mürbe...
 
Lotti88

Lotti88

@tabtab Wie habt ihr euch schlussendlich entschieden? Hat die Drainage bisher durchgehalten?

(Wäre sehr interessant, hoffentlich liest du das noch...)
 
Zuletzt aktualisiert 23.05.2022
Im Forum Keller gibt es 304 Themen mit insgesamt 3223 Beiträgen

Ähnliche Themen
11.10.2017Abdichtung an Styrodur-Dämmung? Beiträge: 14
06.05.2021Neubau mit Keller | WU-Beton plus Ringdrainage - Seite 2Beiträge: 21
01.02.2017Keller ursprünglich zum teil in Beton, nun ggf. komplett gemauert Beiträge: 28
29.12.2020Y-Tong vs Beton ohne extra Dämmung in der Praxis (Heizkosten) Beiträge: 38
01.07.2013Zusätzliche Dämmung im Ytong-Keller (36er) ?? Beiträge: 16
10.07.2021Altbau 1971 Keller Abdichtung vorhanden? Beiträge: 12
12.04.2020Projekt Eigenheim - Keller, Grundriss EG - Tipps - Seite 7Beiträge: 76
05.09.2019Bauvorhaben EFH 140qm mit Keller - Seite 4Beiträge: 44
09.11.2016weiße Wanne als Wohnraum Beiträge: 11
28.11.2021Fertig-Keller - Ecken spachteln - Seite 2Beiträge: 18

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben