Gas oder Wärmepumpe im KfW55 Haus

4,30 Stern(e) 3 Votes
Zuletzt aktualisiert 02.06.2023
Sie befinden sich auf der Seite 6 der Diskussion zum Thema: Gas oder Wärmepumpe im KfW55 Haus
>> Zum 1. Beitrag <<

G

Goldi09111

Bin mir da echt nicht sicher ob sich der Mehrinvest Wärmepumpe vs Gas irgendwann lohnt. Mit welchen Parametern rechnet man, keiner weiß was Gas oder Strom mal kosten wird....
 
S

Saruss

Zumal, je besser ein Haus gedämmt ist, desto "egaler" ist die Heiztechnik - denn von sehr niedrigen Heizkosten kann man von mir aus prozentual viel sparen - absolut kommt aber nichts dabei rum.
Davon ab, gibt es nicht überall Gas.
Für die Umwelt ist Wärmepumpe (möglichst Erdwärme) und Solarstrom wohl das beste.
 
Zuletzt aktualisiert 02.06.2023
Im Forum Wärmepumpen / Lüftungsanlagen gibt es 686 Themen mit insgesamt 10024 Beiträgen

Ähnliche Themen
18.04.2015Hausbau, KFW70, ca. 150m², welche Heizung? Gas/Luft-Wasser-Wärmepumpe? Beiträge: 36
12.02.2023Hybridheizung: Wärmepumpe mit Gas-Brennwertgerät im Altbau sinnvoll? Beiträge: 26
22.05.2021Kfw55 Wahl der Heizung Gas vs Luft-Wasser-Wärmepumpe.... Beiträge: 17
25.03.2022Umstieg von Gas auf Solar / Photovoltaik mit / ohne Wärmepumpe Beiträge: 31
21.06.2016Wärmepumpe mit Photovoltaik vs Gas und Solarthermie - Seite 4Beiträge: 52
09.06.2015Gas, Wärmepumpe und Solar für ein EFH? - Seite 5Beiträge: 36
15.02.2022Aufpreis Luft-Wasser-Wärmepumpe gegenüber Gas gerechtfertigt? - Seite 3Beiträge: 32
29.05.2019Gas oder Wärmepumpe? Erfahrungen / Feedback - Seite 16Beiträge: 115
13.12.2019Gas mit Solarthermie oder Wärmepumpe? Und eventuell Photovoltaik? Beiträge: 13
27.03.2016Luft-Wasser-Wärmepumpe, Gas, Solarthermie Fertighaus, Vor- Nachteile? - Seite 3Beiträge: 18

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben