Gas oder Wärmepumpe im KfW55 Haus

4,30 Stern(e) 3 Votes
A

Adieu liebster

Ja; nur ist es bei uns zumindest schwer gewesen, wen zu finde , der es machen wollte. Schau mal im punkten Forum, da gibt es eine Grabencommunity.
 
O

oleda222

Die JAZ gut eingestellter und dimensionierter SWWP sollte mindestens bei 4,5 liegen auf für Flächenkollektoren. Dafür muss das Gesamtsystem inkl. Quelle richtig dimensioniert und geplant werden.

Wir haben unseren Grabenkollektor in Eigenleistung für unter TEUR 3 realisiert.

Eine HLB sowie sehr viel einlesen im pinken Forum ist unerlässlich! Einen guten HB usw usf. braucht es dann auch noch. Ist sicher nicht der einfachste Weg.

Warum wird abgeraten eine WP mit Solarthermie zu betreiben ??
ST braucht große Speicher um das ganze erwärmte Wasser bis zum Bedarf zwischenzuspeichern etc.
WP braucht kleine Speicher um möglichste wenig Energie für die WW-Erzeugung zu verschwenden. Im Winter läuft die ST nicht oder nur schlecht und die WP muss den großen Speicher erwärmen.

Dann lieber PV, kann man mehr mit machen...
 
Becker84

Becker84

Das ergibt Sinn.
Bei längerem WW Bedarf z.B. Duschen (10-15min) wird bei einer SWWP aber auch nur direkt elektrisch (Heizstab) geheizt oder ??
 
A

Adieu liebster

Wir haben ein Kompaktgerät mit 180 l WW - geheizt auf 45°C. Also 20 Minuten Duschen ist damit kein Problem... Badewannenfüllen und danach duschen auch nicht - der Heizstab ist deaktiviert.
Es hängt allerdings vom Duschkopf ab - reines Rechenspiel: 9 L / min bei 40°C hieße bei uns 22 Minuten - unklar, ob in der Zeit schon Wasser nachkommt, viel aber wohl nicht.
Wenn du eine Rainforest Shower Deluxe Dusche mit 22 L hast sinds entsprechend Max 10 Minuten.
Spricht aber ehrlich gesagt nichts gegen auch einen 300 l WW Tank zu kaufen; der Wärmeverlust der Tanks ist nicht so hoch - musst halt wissen, ob du das brauchst.
 
Becker84

Becker84

..und du hast eine Tiefenbohrung ?

Ich liebäugle mit der Junkers Supraeco T STM 120-2 (3-12kW) und 190 Liter WW.

Ich dachte bisher dass eine WP es niemals schaffen kann ohne Heizstab WW einigermaßen nachzubereiten... bei unserer Gastherme merkt man es schon und dort wird ja mit Vorlauftemperaturen weit über 65°C das WW zubereitet... (zeigt sie leider nicht an).
Im Elternhaus waren es glaube ich knapp 100°C.
 
O

oleda222

Mit einer SWP begnügt man sich mit Max. 50°C. Warum willst Dir unbedingt die Finger verbrennen? Ist doch Energieverschwendung und ungesund.

Für Tee kochen haben wir nen Wasserkocher...
 

Ähnliche Themen
17.05.2016Duschen PufferspeicherBeiträge: 15

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben