Fundament für Gartenhaus mit ca. 364cm x 304cm Außenmaße

5,00 Stern(e) 5 Votes
Zuletzt aktualisiert 28.09.2023
Sie befinden sich auf der Seite 3 der Diskussion zum Thema: Fundament für Gartenhaus mit ca. 364cm x 304cm Außenmaße
>> Zum 1. Beitrag <<

N

nasenmann

Da gibts meine ich ein Gerichtsurteil, nachdem die Gemeinden Steuern für einen Zweitwohnsitz heben dürfen, wenn das Gartenhaus "aufgrund ihrer Einrichtung als zweitwohnsitz genutzt werden kann" Da reicht dann Wasser, Strom und Toilette. Das gilt auch wenn das Gartenhaus auf dem selben Grundstück steht.

Zurück zur Ausgangsfrage.
3x4 oder 4x4 Meter ist ja noch nicht gewaltig. Ich habe 30cm ausgegraben und Randsteine gesetzt. 25cm Schotter (verdichtet), darauf dann Basaltsplit. Hier habe ich dann 15 Platten draufgelegt, auf welchen die Fundamenthölzer des Gartenhauses liegen.
die Fundamenhthölzer habe ich zur sicherheit noch an den 4 Ecken mit Erdhaken einbetoniert, damit das Haus nicht weggestürmt werden kann.

War ein Haufen Arbeit. Aber wenn du Schotter und Split direkt beim Steinbruch holen kannst ist das eine günstige Sache. Ich glaube ich habe für 4 Tonnen Schotter und eine Tonne Split deutlich unter 50 Euro bezahlt.
 
Zuletzt aktualisiert 28.09.2023
Im Forum Fundament / Bodenplatte gibt es 458 Themen mit insgesamt 4601 Beiträgen

Ähnliche Themen
23.07.2016Aufbau der Einfahrt mit Schotter, Split und Pflaster? Beiträge: 18
09.11.2021Kostencheck Fundament Gartenhaus 4x4 Beiträge: 13
10.09.2021Gartenhaus / Schuppen Untergrund!? Beiträge: 32
13.09.2018Fundament für Gartenhaus wählen - Welches ist das preiswerteste? Beiträge: 12
23.02.2022Keller unter Gartenhaus - Vorgehensweise? Beiträge: 13
30.11.2016Fundament für Gartenhaus Beiträge: 20
11.03.2019Gartenhaus und WEG geteiltes Flurstück Beiträge: 23
18.11.2020Gartenhaus als Kellerersatzraum? Beiträge: 25

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben