exotische Kombi: Holzpellet + Abluftwärmepumpe ?

4,50 Stern(e) 4 Votes
T

T_im_Norden

Heizlast und Dämmung des Hauses feststellen, bevor man das nicht hat kann man nicht entscheiden was besser ist.
Immerhin geht es da um 290 qm2.
Es gibt auch Heizkörper für niedrigeren Vorlauf .
Wenn Gas am Haus anliegt würde ich das gegenüber einer Pelletheizung vorziehen.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Tassimat

Tassimat

Schicke Heizkörper gehen auch ins Geld.

Ich würde hier ganz klar Gas nehmen.
Je nach Dämmung und benötigter Heizlast eine normale Wärmepumpe.

Wie auch immer, das hier ist ein klarer Fall für einen ordentlichen Energieberater oder guten Installateur, der weiß wie man das ordentlich durchrechnet.
 
D

Daniel-Sp

Mein erster Gedanke, mit welcher Heizwassertemperatur werden die jetzigen Heizkörper angefahren. Erst mit dieser Info kann man weiteres planen. Die Info ist sogar mehr wert als die berechnete Heizlast, da du ja die Heizkörper nicht tauschen möchtest.
 

Ähnliche Themen
28.08.2017Altbausanierung - Gasheizung + Heizkörper oder Fußbodenheizung?Beiträge: 10

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben