Statistik des Forums

Themen
30.049
Beiträge
346.841
Mitglieder
45.556
Neuestes Mitglied
ikeaholzwurm

Bodenbelag Ter Hürne Avatara Multisense

4,30 Stern(e) 3 Votes
Kein Problem, kannst du gern so sehen. Es darf jeder seine Meinung haben.

Ich betrachte es von der technischen Seite und habe dazu meine ganz eigene Meinung.
 
Hallo Steinbock,

mich würde sehr interessieren, wie du es geschafft hast, von ter Hürne den neuen Boden zu bekommen. Vielleicht könnten wir uns über das Thema mal austauschen.

Wir sind Ende September 2018 in unser neues Haus gezogen, welches wir komplett mit Avataraboden ausgelegt haben. Auch wir haben uns im Vorfeld informiert, hatten sogar diese Artikel hier gelesen, und sind damit auch auf die Firma ter Hürne zugegangen. Man gab uns die Möglichkeit, den Boden zu erproben und wir konnten auch keine Probleme feststellen. Da es dann im Netz wirklich keine weiteren schlechten Erfahrungen gab, haben wir gedacht, es wäre ein Einzelfall..... Bestellt haben wir dann wohl ein anderes Dekor (A11 Risseiche hell) als wir getestet haben und sind bereits nach 4 Wochen total enttäuscht gewesen, weil überall kleine und grössere Macken auftauchten. Einige müssen wir selber vertreten, da ist uns mal ein Hammer gefallen, aber Andere können wir gar nicht erklären, weil wir gar nicht bewusst mitbekommen haben, dass etwas gefallen ist. Nun haben wir auch 2 kleine Kinder und hatten uns gerade deswegen gegen einen Echtholzboden entschieden. Mittlerweile hätten wir lieber den, denn da sieht man zwar auch Macken, aber keine Trägerplatte.

Auch wir hatten die Mitarbeiter der Firma bei uns, die die Macken als normale Gebrauchsspuren bzw. mechanische Einwirkungen abtaten. Und der Labortest hat natürlich auch ergeben, dass der Boden der versprochenen Qualität entspricht. (Was soll man auch anderes erwarten?)

Jetzt stehen wir tatsälich gerade vor der Überlegung, ob wir selber noch einen Sachverständigen beauftragen.

Ich würde mich von daher über eine Antwort, wie man vielleicht ohne Rechtsstreit an einen neuen Boden kommt, séhr freuen.

Wir sind einfach nur enttäuscht, dass der Boden so anfällig ist, denn optisch und auch haptisch gefällt er uns nach wie vor sehr gut!!! Aber wie sieht er in 5 Jahren aus, wenn wir nach 5 Monaten schon so viele Macken haben?

Und wie Vanessa schon schrieb, ist man irgendwie nur noch vorsichtig....

Bedanke mich schonmal für eine Antwort.....

Jenny
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Hey Jenny, das ist eine längere Geschichte. Wochenlange und zermürbende Briefwechsel. Wir haben einen Anwalt bemüht und ich habe auch gedroht, mit der ganzen Sache an die Öffentlichkeit zu gehen. Ich wollte Sat 1 und die Bild einschalten, ich habe da richtig groß aufgefahren. Als Käufer habe ich bei Mängeln ein Recht auf Minderung, Nachbesserung oder Ersatz. Der Ersatz wäre aber richtig teuer geworden, weil eine Tischlerei unsere ganzen Einbaumöbel wieder hätte ausbauen müssen, um den Boden neu zu verlegen. Das hätte mit Einlagerung der Möbel, unserem Umzug ins Hotel für die Zeit der Neuverlegung und sonstigen Kosten einen mittleren 5 stelligen Betrag gekostet. Da war die Variante des neuen Bodens noch die billigere. Wir mussten natürlich auch Abstriche hinnehmen, haben es einfach drüber gelegt und aus Kostengründen die Möbel nicht ausgebaut. Der Verkäufer im Fachgeschäft war zum Glück auch auf unserer Seite, das hat auch geholfen. Kurzum, macht richtig "Krach" und bleibt ausdauernd dran. Solche negative Publicity braucht keine Firma und sie fürchten sich davor. Sie haben bis zum Schluss behauptet, der Boden wäre in Ordnung - aber trotzdem Ersatz geliefert. Für mich ein Eingeständnis, für terhürne die Ruhe vor dem schlechten Ruf. Aber Ihr werdet viel Geduld und Biss brauchen. Viel Glück!
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben