Baumhöhe auf Privatgrundstücken in Verordnungen geregelt?

4,30 Stern(e) 6 Votes
H

hanse987

Wenn ich sehe wie er in der Nähe der Fenster steht, gehört der Baum evtl. sogar zum Designkonzept des Nachbarhauses. Wohnen in der Natur.
 
C

Caspar2020

Wenn ich sehe wie er in der Nähe der Fenster steht, gehört der Baum evtl. sogar zum Designkonzept des Nachbarhauses. Wohnen in der Natur
Mit dem letzten Bild und dem Verständnis wessen Haus und Baum das jetzt ist würde ich das auch sagen.

Zudem kann man oft nicht einfach so große Bäume fällen (je nach örtlicher baumsatzung)
 
H

HilfeHilfe

Naja eigentlich habt ihr keine Angst das die Dinger tot umfallen , sondern kein Bock auf Schatten . Das ist ein Unterschied
 
A

arnonyme

Ich weniger, meine Frau allerdings umso mehr. In der Nachbarschaft wo wir wohnen steht eine 30 m Schwarzkiefer. Bei jedem Sturm geht meiner Frau der Hintern auf Grundeis.

Der Schatten ist jetzt nicht so wild.
Ich mag sowieso keine direkte Sonneneinstrahlung
Als Arbeitnehmer ist man sowieso erst Abends zu Hause, dann stehen die Bäume auch nicht mehr im Weg. Von Ost bis West ist ja zum Glück alles frei.
 
A

Alex85

Wo klingeln? Am Rohbau?
Bei der Frau, die du mit abgelichtet hast?
Bei den Personen, die am Baustellenschild stehen?

Ich weniger, meine Frau allerdings umso mehr. In der Nachbarschaft wo wir wohnen steht eine 30 m Schwarzkiefer. Bei jedem Sturm geht meiner Frau der Hintern auf Grundeis.
Xylophobie? Dendrophobie? Kann man therapieren. Konfrontationstherapie ist effektiv und kostenlos

Wo die Leute manchmal ihre Ängste her haben ... spannend sowas.
 
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben