Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
87
Gäste online
992
Besucher gesamt
1.079

Statistik des Forums

Themen
30.311
Beiträge
398.142
Mitglieder
47.696

Bauhaus-Villa aus Beton mit Kerndämmung - Erfahrungen

4,00 Stern(e) 101 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
@ypg Das Optimum ist für jeden etwas anders. Ich benötige keine zusätzliche Dusche falls ich diese drei mal im Jahr praktisch wäre. Genauso baue ich doch nicht mehr Stauraum wenn ich bereits weiss dass ich ihn nicht benötige.

@Mottenhausen Ich habe ein paar Jahre in einem Haus mit KNX gewohnt und weiss daher was ich nutze bzw. für mich sinnvoll ist. Beleuchtete Glaswände fallen z.B. nicht darunter. Ich finde dass es auch nicht zum Stil des Hauses passen würde. Nur weil man etwas per KNX steuern könnte baue ich es doch nicht ein...
Ich wohne lieber in der Heimat. Urlaub machen kann ich dann immer noch. Und ein Ferienhaus binde ich mir nichts an Bein...

@Müllerin Ich finde konstruktive Kritik etwas positives. Und so viel Kritik war es gar nicht. Ein paar Punkte die mehrfach angesprochen wurden der Rest sind persönliche Vorstellungen was in so ein Haus gehört oder einfach unterschiedlicher Bedarf.
 
Wenn ihr keine Sauna-Fans seid und das Ding nur eingebaut wird, weil ein Haus in der Größe halt eine Sauna zu haben hat, würde ich darauf verzichten, ganz ehrlich.

Entweder ich realisiere mir hier einen komfortablen, schönen, durchdachten Wellnessbereich (und das mache ich nur, wenn ich ihn auch nutze) oder ich lasse es bleiben.

Nur mal eben eine Sauna in den Keller gebaut, aber so konzipiert, daß man sowieso nie rein gehen möchte, weil es zu umständlich ist, ist doch Blödsinn. Das wirkt eher wie eine nachträglich in den Keller eines EFH eingebaute Sauna im Selbstbausatz. Und das paßt doch nicht zu so einem Haus!
So wie jetzt wirkt's eher wie gewollt, aber nicht gekonnt. Das habt ihr echt nicht nötig.

Die Sauna in der Größe kostet einen gut fünfstelligen Betrag; für das Geld könnt ihr jahrelang in schöne Wellnessbäder/hotels gehen incl. eine Nacht im teuersten Zimmer. Da ihr eh keine passionierten Saunagänger seid, wird das nur ein paarmal im Jahr vorkommen. Jetzt rechne mal hoch...
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Ich benötige keine zusätzliche Dusche falls ich diese drei mal im Jahr praktisch wäre. Genauso baue ich doch nicht mehr Stauraum wenn ich bereits weiss dass ich ihn nicht benötige.
Nein, es ergibt sich automatisch, ohne jeglichen Fokus auf Stauraum und Dusche...

Wenn ihr keine Sauna-Fans seid und das Ding nur eingebaut wird, weil ein Haus in der Größe halt eine Sauna zu haben hat, würde ich darauf verzichten, ganz ehrlich.
Stand das irgendwo? Das widerspricht sich total mit der „Stauraumsache“. Aber bevor jetzt eh alles verdreht wird, nur weil es eben Kritik ist (ja, auch solche Häuser kann man kritisieren, wenn sie noch weniger bedacht geplant sind als Günstighäuser), dann geh ich lieber aus der Thread-Beobachtung raus ;)
 

Ähnliche Themen
13.01.2020Keller vs GroßraumgarageBeiträge: 46
06.11.2014Häuser ohne Keller: Stauraum Hobbykeller?Beiträge: 51
02.08.2018Ist KNX die Zukunft?Beiträge: 575
20.11.2016Planung EFH 195m² mit Keller und Satteldach in NRWBeiträge: 13
22.01.2020Grundrissplanung für EFH mit Keller und Garage/CarportBeiträge: 22

Oben