Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
3
Gäste online
495
Besucher gesamt
498

Statistik des Forums

Themen
29.973
Beiträge
390.354
Mitglieder
47.481

Bauhaus-Villa aus Beton mit Kerndämmung - Erfahrungen

4,00 Stern(e) 101 Votes
@Bauherr am L sind doch nur die Kabel zum Schaltschrank :p
So siehts aktuell im Serverschrank aus ;). Auf der Rückseite fehlt teilweise noch die Bestückung.
IMG_20200613_094706.jpg


Die Artichoke gibt es in LED nur in einer Version. Muss aber gestehen dass ich dir nicht sagen kann ob sie D2W hat.
Die Spots haben es auf jeden fall nicht. Diese sind auch nicht ausrichtbar. Wir haben das Ganze mal in DIALux simuliert (mit unseren Möbeln). Soll auch nur eine gewisse Grundbeleuchtung sein. Mit Stehlampen usw. dann der Rest. Wir haben die Spots vorher auch getestet. Sind sehr angenehm. Mir fehlt zumindest kein D2W.
 
@rick2018 sorry für die kurze Zwischenfrage: wie hast du die Lichtsteuerung realisiert? KNX only oder DALI? Ich meine vorne im Thread was von DALI gelesen zu haben. Warum hast du dich dafür entscheiden?

Danke und viel Erfolg weiterhin, sieht klasse aus. Bei uns steht jetzt der Rohbau...
DALI oder nicht ist von mehreren Faktoren abhängig. Ab einer gewissen Zahl gedimmter Lichtkreise oder RGB-Anwendungen ist es schlicht günstiger. Dann ist die Verkabelung teilweise einfacher, weil man einfach 5x1,5 verlegt und sich nicht so sehr um Querschnitte wie z.B. bei zentral angelegter 24V Beleuchtung kümmern muss. Und es ist eben ein Bus und man muss demnach die Lichtkreise nicht sternförmig verdrahten (kann man aber auch bei DALI, wenn man will).

Ich finde bei DALI die Anlage und Programmierung von Beleuchtungsgruppen aus mehreren (bzw. vielen) einzelnen Leuchten wesentlich eleganter, als wenn man das rein mit KNX umsetzt. Ein Beispiel wären größere Lichtvouten oder Schattenfugen mit vielen LED-Stripes, die man mit DALI sehr viel einfacher gleichmäßiger ansteuern kann. Zudem gibt es auch "echte" DALI-Lampen, die sich so auch sehr schön ansteuern lassen. Letztlich spart es auch massig Platz in der Unterverteilung, weil man nicht alles mit LED-Controllern zupflastern muss (aber auch das ginge mit DALI, wenn man es zentral haben möchte).

Im "normalen" EFH findet man DALI eher selten, weil es dort einfach die Menge an Beleuchtung meistens nicht gibt.
 
Gestern war Chaostag... PV ist immer noch nicht am Netz aber zumindest haben wir jetzt Strom.
Poolbauer, Fassadenbauer und Schleifer haben die Arbeit aufgenommen.

So sieht der Gußasphalt aus. Bis jetzt wurden nur die Deckel für die Bodentanks geschliffen.
Diese werden nochmals gespachtelt und dann fein abgeschliffen/poliert. Wird dann noch dunkler/kräftiger.
Zumindest kann man jetzt die Körnung erkennen. Erfreulicherweise mehr größeres Korn als gedacht :)
IMG_20200616_131458.JPG

IMG_20200616_131527.JPG
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Wenn es soweit ist werde ich es zeigen.
Pro Stockwerk mindestens eine Woche schleifen....
Danach kommt Karton drauf um den Boden zu schützen. Müsst euch noch etwas gedulden.
Ist ja nicht nur Gußasphalt sonder mit Einstreu.

Pool soll bis Ende nächster Woche auch fertig sein.
 
Oben