Balkon Gefälle und Abdichtung Kosten

4,80 Stern(e) 6 Votes
i_b_n_a_n

i_b_n_a_n

also wirklich nur Gefälle herstellen (sollte der Balkon ja sogar bereits haben) und abdichten gegenüber dem Haus und nach unten - puhhh. Dafür sind die aufgerufenen 1000€ je m² recht "sportlich".

Ja, und du hast bestimmt Recht mit der Annahme das das ein Abwehrangebot ist.

Wir bekommen heute unseren Balkon ;), darauf kommt Balkodur. Ich schicke gerne mal Bilder wenn fertig, denn hier sind Abdichtung und Entwässerungsebene in einer Einheit. Material gibt es in diversen Ausführungen und das soll sehr dauerhaft sein. Das kostet selbst mit Montage keine 1000€ je m² und du musst keine Fliesen mehr anbringen.
 
H

Harakiri

Wir haben eine Dachterrasse, aber sonst ähnlich wie bei euch über Eck, nur etwas größer (ca. 45 qm). Angebot Dachdecker für Abdichtung, Dämmung mit PUR-Gefälledämmung, Regenfallrohren und Rinnen liegt bei ca. 6.500,00 EUR (netto). Und bei euch muss man nicht dämmen...
 
P

Patrick93

Wir haben eine Dachterrasse, aber sonst ähnlich wie bei euch über Eck, nur etwas größer (ca. 45 qm). Angebot Dachdecker für Abdichtung, Dämmung mit PUR-Gefälledämmung, Regenfallrohren und Rinnen liegt bei ca. 6.500,00 EUR (netto). Und bei euch muss man nicht dämmen...
ja mit dieser Summe haben wir auch ungefähr geplant. Deswegen hat mich das so schockiert.
 
Hangman

Hangman

Welchen Abstand hast Du zwischen OK Balkon und Türschwelle? Das sieht auf den Fotos nach sehr wenig aus.
 
Hangman

Hangman

Die Kosten sind zu hoch, aber das wurde ja schon gesagt. Zuallererst solltest Du Dir allerdings Gedanken machen, wie überhaupt entwässert und belegt werden soll:

Punkt- oder Linienentwässerung, letztere stirnseitig aussen oder in/unterhalb des Belages, Entwässerung in Kanalisation (Rinne, Fallrohr) oder als Tropfkante bzw Speier auf das Grundstück, etc. Und dann auch gleich planen wie das Geländer und die Verblendung der Stirnansicht ausgeführt wird.

Es gibt für alles fertige Systeme (schau´ mal bei Schlüter/Balkone-und-Terassen) - einen Profi, der Dich berät und es dann auch sauber ausführt brauchst Du trotzdem (nur halt nicht für 36K...).
 
Zuletzt aktualisiert 19.08.2022
Im Forum Baukosten / Förderungen gibt es 1319 Themen mit insgesamt 32673 Beiträgen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben